Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

image

"Gucklochfahrer" muss 2200 Franken Geldstrafe zahlen

Die Staatsanwaltschaft Luzern bestraft einen 25-jährigen Mann mit einer Geldstrafe, weil er im September 2018 mit einem Lieferwagen mit einer komplett beschlagenen Frontscheibe durch die Stadt Luzern fuhr. Das Urteil ist rechtskräftig.
image

Nach Sekundenschlaf Zaun mitgenommen

Bei einem Selbstunfall ist ein Autofahrer gestern Abend in Luzern mit einem Drahtzaun kollidiert. Gemäss eigenen Angaben war der Lenker für einen Moment eingenickt....
Artikel lesen
image

Gewässerverschmutzungen im Kanton Luzern haben leicht zugenommen

Im Kanton Luzern hat 2014 die Zahl der Gewässerverschmutzungen gegenüber dem Vorjahr leicht zugenommen. Grund ist die markante Zunahme bei den Verschmutzungen durch Industrie- und Gewerbeabwässer. Bei den Gülleunfällen ist hingegen ein Rückgang von 35 auf 28 zu verzeichnen...
Artikel lesen

Gotthardstrasse bleibt nach Steinschlag gesperrt - Update

Die Gotthardstrasse muss bei Schattdorf nach einem Steinschlag am Neujahrstag gesperrt bleiben....
Artikel lesen
image

Mit Auto in angetrunkenem Zustand verunfallt

Am Neujahrsmorgen verursachte ein Lenker im Kanton Luzern einen Selbstunfall mit einem Personenwagen. Dabei prallte er in die Steinrabatte und in den dortigen Maschendrahtzaun. Danach überschlug sich der Personenwagen. Sachschaden entstand insgesamt von ca. 6000.00 Franken. ...
Artikel lesen
image

Axenstrasse nach Steinschlag wieder befahrbar

Nach einem Steinschlag gestern Morgen musste die Axenstrasse (N4) im Kanton Uri ab 07.30h aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Nach eingehender Lagebeurteilung sowie Aufräum- und Instandstellungsarbeiten konnte die Axenstrasse um 16.30h wieder freigegeben werden. ...
Artikel lesen
image

Selbstunfall wegen Alkohol und Ablenkung

Eine alkoholisierte Autolenkerin bediente im Kanton Zug während der Fahrt das Radio und verlor die Herrschaft über ihr Auto. Sie wurde leicht verletzt....
Artikel lesen
image

Selbstunfall wegen SMS

Weil er auf der Autobahn ein SMS las, verlor ein Autolenker die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der Mann wurde verletzt, sein Auto erlitt Totalschaden....
Artikel lesen

Polizei überführt Abfallsünderin in Unterägeri

Eine ältere Frau entsorgte im Kanton Zug über Wochen illegal Hausmüll. Die Polizei kam der Abfallsünderin über eine Kundennummer auf die Spur....
Artikel lesen

Adventskranzbrand endet glimpflich

Ein unbeaufsichtigtes Adventsgesteck in einem Alterszentrum im Kanton Zug fing Feuer – dank Brandalarm konnte Schlimmeres abgewendet werden. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2064 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?

Wie geht es weiter im Migrationsbereich nach dem Brexit?

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22. März 2019 drei Entscheide getroffen, um die guten Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich (UK) im Migrationsbereich zu sichern, sollte es zu einem ungeordneten Austritt des UK aus der Europäischen Union (EU) kommen.
image

Mutmasslicher Kupferdieb festgenommen

Bei der Kantonspolizei Solothurn gingen im Verlauf der letzten Monate vermehrt Meldungen über Diebstähle von Elektro-Kupferkabeln ab Baustellen in der Region Niederamt ein. Dank umfangreichen Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Solothurn in der Zwischenzeit gelungen, einen tatverdächtigen Mann festzunehmen. Dieser befindet sich in Untersuchungshaft.

Kanton Solothurn: Neue Aufsicht in der Witischutzzone bewährt sich

Seit Anfang 2018 ist die Polizei Kanton Solothurn für die Aufsicht in der Witischutzzone zuständig. Eine erste Bilanz zeigt nun: die neue Regelung bewährt sich.
image

Trump befiehlt die freie Meinungsäusserung

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat die Hochschulen des Landes angewiesen, die freie Meinungsäusserung zu unterstützen oder Geld zu verlieren.

Amerikaner bei Skiunfall getötet

Am MIttwoch ereignete sich im Kanton Wallis in der Region Mont-Fort ein Skiunfall. Dabei verlor eine Person ihr Leben.
image

BR Sommaruga besucht Dänemark und Schweden

Bundesrätin Simonetta Sommaruga reist vom 25. März bis 27. März 2019 für einen Arbeitsbesuch nach Dänemark und Schweden. Sie trifft dort den schwedischen Energieminister Anders Ygeman sowie die beiden Kulturministerinnen Mette Bock (DK) und Amanda Lind (SE). Im Fokus der Reise stehen Fragen der Energie- und Klimapolitik sowie die neue Medienpolitik in beiden Ländern.

Grundwasserverschmutzung in Pratteln

Dem Amt für Umweltschutz und Energie (AUE) wurden am 25. Februar 2019 auffällige Grundwasser-Messdaten gemeldet. Bei der Auswertung der Messdaten wurden im Grundwasser mehrere Stoffe in deutlich erhöhter Konzentration festgestellt.
image

Fünf Kaninchen in Kloten ausgesetzt

Am Freitag (15.3.2019) sind in Kloten bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr Kaninchen aufgefunden worden. Die Kantonspolizei Zürich geht davon aus, dass diese tierschutzwidrig ausgesetzt wurden und sucht Zeugen.

Mann in Glattfelden bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich ist am Dienstagmittag ein Mann tödlich verletzt worden.
image

Amerikaner fürchten Cyber-Bedrohungen

Die Ministerin für die innere Sicherheit der VSA, Kirsten Nielsen, meint, dass Cyber-Bedrohungen die wichtigste Gefahr für das Land seien. Das schreibt «The New York Times».