Home | Nachrichten | Regional | Zentralschweiz

Zentralschweiz

Verletzter Mann aufgefunden – Luzerner Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagmorgen wurde im Bereich des Schwanenplatzes in Luzern ein verletzter Mann aufgefunden. Gemäss seinen Aussagen soll er von einem unbekannten Mann angegriffen worden sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Luzern: Badegäste bestohlen - Diebin festgenommen

Die Luzerner Polizei hat am Sonntag eine Diebin festgenommen, welche badenden Personen an der Reuss Natels und Wertsachen entwendete. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen. ...
Artikel lesen
image

Geben Sie Einbrechern keine Chance!

Sommer, Sonne und Meer. Schon bald beginnen in den Zentralschweizer Kantonen die Sommerferien und damit die Reisezeit. Viele freuen sich auf die lang ersehnten Ferien. Dazu gehören leider auch Einbrecher. Sie nutzen Ferienabwesenheiten für Diebestouren in leerstehende Häuser und Wohnungen schamlos aus. ...
Artikel lesen
image

Zahlreiche Zollwiderhandlungen festgestellt

In Zusammenarbeit mit dem Grenzwachtkorps hat die Zuger Polizei eine verkehrs- und sicherheitspolizeiliche Verkehrskontrolle durchgeführt. Im Fokus standen die Zoll- und Meldeverhältnisse....
Artikel lesen

Stadt Zug: Kommission muss Weg aus dem Parkplatzchaos suchen

Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Grossen Gemeinderats soll es richten: Sie hat vom Parlament fast einstimmig den Auftrag erhalten, die Parkrauminitiative der SVP vorzuberaten, im Besonderen die Frage nach den Kosten zu klären, die pro Parkplatz entstehen. Das Parlament räumte der Kommission sogar noch mehr Kompetenzen ein: Allenfalls soll sie einen «sinnvollen Gegenvorschlag» ausarbeiten. Die Parkrauminitiative der SVP verlangt eine Senkung der Gebühren in der Stadt Zug....
Artikel lesen
image

Zwangsheiraten häufen sich in den Sommerferien

In der Schweiz sind Zwangsheiraten gesetzlich verboten. Dennoch sind im Kanton Luzern jedes Jahr junge Menschen mit dem Thema konfrontiert. Besonders heikel für Betroffene können die Sommerferien sein, wenn viele Familien mit Migrationshintergrund in ihre Herkunftsländer reisen. Die Fachstelle Koordination Gewaltprävention macht mit einer Info-Broschüre für Jugendliche auf das Thema aufmerksam....
Artikel lesen

Autofahrer gefährdet Polizisten bei Verkehrskontrolle

Am Samstagabend hat die Luzerner Polizei in der Stadt Luzern Verkehrskontrollen durchgeführt. Fünf Autos, welche illegal umgebaut waren, wurden sichergestellt. Ein Polizist wurde gefährdet, weil ein Autofahrer unter Kokaineinfluss sein Auto nicht abbremsen konnte. Insgesamt wurden 15 Autofahrer angezeigt. ...
Artikel lesen

Unter Drogen und trotz Führerausweisentzug mit Auto unterwegs

Heute Morgen hat die Luzerner Polizei ein Auto angehalten. Abklärungen haben ergeben, dass der Fahrzeuglenker trotz Führerausweisentzug unterwegs war. Zudem fiel ein durchgeführter Drogenschnelltest positiv aus. ...
Artikel lesen

Schutzengel für zwei Männer in Zug

Bei Reinigungsarbeiten erlitten zwei Männer eine Kohlenmonoxid-Vergiftung....
Artikel lesen
image

Georgier 13 Jahre nach Tat festgenommen und angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat die Untersuchung gegen einen 42-jährigen Georgier abgeschlossen. Der Mann hatte im Jahr 2004 in der Stadt Luzern in einer Boutique Bargeld entwendet und eine Angestellte bedroht. 13 Jahre später konnte er Dank einem Haftbefehl festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft fordert für ihn eine Freiheitsstrafe. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1969 | anzeigend: 71 - 80
Was gibt es Neues ?
image

Raub auf Verkaufsladen im Kanton Zürich - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Täter hat am frühen Samstagmorgen in Watt (Gemeindegebiet Regensdorf) einen Verkaufsladen überfallen und Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Bundespräsident Berset tauscht sich mit Papst aus

Bundespräsident Alain Berset und Papst Franziskus haben bei ihrem Treffen am Montag im Vatikan unter anderem über Friedenspolitik und Menschenrechte diskutiert. Beides sind internationale Prioritäten der Schweiz und des Heiligen Stuhls. Beide Seiten bekräftigten ihr Engagement für eine bessere Beachtung des humanitären Völkerrechts. Von Rom aus reist der Bundespräsident weiter nach Palermo, wo er bis Dienstag an der internationalen Libyen-Konferenz teilnehmen wird.
image

Agrarbericht 2018: Alle Bauern glücklich und zufrieden?

Die Ausgabe 2018 des Agrarberichts hält auch dieses Jahr viel Wissenswertes zur Landwirtschaft im Jahr 2017 bereit: Zahlen und Fakten zu den Betrieben, zum Einkommen, zur Produktion sowie den agrarpolitischen Massnahmen und den Entwicklungen auf internationaler Ebene. Seit heute Morgen ist der Agrar-bericht 2018 online.
image

Frau von Auto erfasst und verstorben

Am Samstagabend ist im Kanton Bern eine Fussgängerin von einem Auto erfasst worden. Trotz umgehender Reanimationsmassnahmen durch Passanten und Rettungskräfte verstarb die Frau noch vor Ort. Der Unfall wird untersucht.

Zürich: Partygäste bewarfen Polizisten mit Steinen

Am Samstagabend uferte im Kreis 9 eine private Party derart aus, dass die Stadtpolizei Zürich ausrücken musste. Eine Person wurde verhaftet.

Der Bundesrat ist tief besorgt

Der Bundesrat bedauert die politische Krise in Sri Lanka und den jüngsten Beschluss zur Auflösung des sri-lankischen Parlaments. Er ruft alle Parteien dazu auf, demokratische Abläufe und die Rechtsstaatlichkeit zu respektieren.
image

Gegenvorschlag zur Transparenz-Initiative soll geprüft werden

Die Staatspolitische Kommission des Ständerates (SPK-SR) hat nach Anhörung des Initiativkomitees der Transparenz-Initiative beschlossen, die Verwaltung damit zu beauftragen, Möglichkeiten für einen Gegenvorschlag zur Volksinitiative aufzuzeigen.
image

Antibiotika richtig nutzen!

«Nutze sie richtig, es ist wichtig» - Die Wirksamkeit von Antibiotika für Mensch und Tier erhalten und Resistenzen vermindern: Das sind die beiden wichtigsten Ziele der nationalen Strategie Antibiotikaresistenzen StAR.

Strassensperrung wegen wegen instabilem Gerüstteil in Bern

Wegen eines instabilen Gerüstteils mussten am Donnerstagnachmittag in der Berner Altstadt die Kramgasse und die Kreuzgasse aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Das Teil konnte gesichert und kontrolliert entfernt werden. Verletzt wurde niemand.
image

Geldspielgesetz tritt ab 1. Januar 2019 in Kraft

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 7. November 2018 das neue Geldspielgesetz und die dazugehörigen Verordnungen auf den 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt. Das Gesetz lässt neue Online-Spiele zu und stärkt den Schutz vor Spielsucht.