Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Zürich: Tatverdächtige nach Raub festgenommen

Zürich: Tatverdächtige nach Raub festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Donnerstagmorgen überfielen Unbekannte ein Lebensmittelgeschäft im Kreis 9 und erbeuteten dabei Bargeld. Ein Angestellter wurde verletzt. Die Stadtpolizei Zürich verhaftete mehrere mutmassliche Täter und sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 06.15 Uhr drangen mehrere maskierte Unbekannte durch einen Eingang in das Lebensmittelgeschäft, das sich an der Strasse „ In Der Ey 85“ befindet, ein. Ein Angestellter wurde dabei tätlich angegangen und verletzt. In der Folge bedrohten die Täter die Mitarbeitenden mit einer Stichwaffe und zwangen sie, ihnen das Bargeld auszuhändigen. Danach flüchteten sie mit mehreren tausend Franken.

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung verhaftete die Stadtpolizei Zürich bei der sofort eingeleiteten Fahndung mehrere Tatverdächtige und brachte sie für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache. Detektive der Stadtpolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen und führen Befragungen durch. Durch das Forensische Institut Zürich wurde am Tatort eine umfassende Spurensicherung durchgeführt.

Zeugenaufruf:
Die Stadtpolizei Zürich sucht Personen, die am Donnerstagmorgen, 20. Juli 2017, zwischen 06.00 und 06.30 Uhr verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall gemacht haben. Das Lebensmittelgeschäft befindet sich an der Strasse „In Der Ey 85“, direkt bei der Verzweigung In Der Ey/Letzigraben. Hinweise sind erbeten an die Stadtpolizei Zürich unter der Telefonnummer 0 444 117 117.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?