Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Sportler bei Unfall schwer verletzt

Sportler bei Unfall schwer verletzt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Ein Skiakrobatik-Spitzensportler ist am Donnerstagmittag im Kanton Zürich beim Training auf der Übungsschanze in Mettmenstetten gestürzt und wurde dabei schwer verletzt.

Der 22-jährige Spitzensportler aus England trainierte in Mettmenstetten in seiner Sportart Skiakrobatik. Um zirka 11.30 Uhr setzte er zu einem weiteren Sprung an und kam dabei während des Anlaufs zu Fall. Er stürzte auf den Schanzentisch und wurde dabei schwer am Kopf verletzt.

Der Sportler wurde durch Rettungssanitäter versorgt und mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Spezialisten der Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft untersuchen nun den Unfall. Zurzeit steht im Vordergrund, dass der Sportler ohne Fremdeinwirkung gestürzt ist.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Rassistisch oder nicht?
Worte wie "Negerkuss" oder "Mohrenkopf" sind heuzutage wegen angeblichem Rassismus verboten. Woran denken unsere Leser dabei?