Home | Nachrichten | Regional | Zürich | 21-Jährige mit Kokain im Darm festgenommen

21-Jährige mit Kokain im Darm festgenommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Kantonspolizei Zürich hat am vergangenen Freitag im Flughafen Zürich eine Frau festgenommen, die in ihrem Magen-Darm-Trakt rund 700 Gramm Kokain in Fingerlingen mit sich führte.

Die 21-jährige Frau aus Paraguay war am Freitagvormittag von Sao Paulo kommend via Zürich nach Mailand unterwegs. Bei einer Routinekontrolle durch Funktionäre der Kantonspolizei Zürich kam der Verdacht auf, dass es sich bei ihr um eine Drogentransporteurin, eine sogenannte „Bodypackerin“, handeln könnte.

Weitere Abklärungen ergaben, dass die Paraguayerin Fingerlinge mit einem geschätzten Gesamtgewicht von rund 700 Gramm Kokain geschluckt hatte.

Im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung wurde die Festgenommene der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.