Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Stadtpolizei Zürich verzeigt mehrere Taxichauffeure

Stadtpolizei Zürich verzeigt mehrere Taxichauffeure

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei einer Taxikontrolle am frühen Sonntagmorgen im Kreis 4 verzeigte die Stadtpolizei Zürich 26 von 85 kontrollierten Taxilenkenden.

n der Zeit von 03.00 bis 05.00 Uhr kontrollierte die Stadtpolizei Zürich an der Langstrasse insgesamt 85 Taxifahrerinnen und Taxifahrer. Davon wurden 26 zur Anzeige gebracht. Sie verstiessen hauptsächlich gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung. Ein Taxifahrer wurde verzeigt, weil er seinen Fahrtenschreiber manipuliert hatte. Zudem wurden gegen zwei Uber X-Lenker rapportiert, weil sie ohne Fahrtenschreiber einen berufsmässigen Personentransport durchführten.

Weiter stellen die Polizisten 20 Ordnungsbussen aus, vor allem weil Taxis unerlaubt in Bushaltestellen und in Verzweigungsbereichen parkierten.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ạ̈mterhäufung
Fast alle Politiker sammeln neben ihrer eigentlichen Tätigkeit, für die sie gewählt wurden, eine grosse Anzahl von weiteren Ạ̈mtern mit fetten Nebenverdiensten. Was halten unsere Leser davon?