Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Einbrecherin in flagranti verhaftet

Einbrecherin in flagranti verhaftet

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Kantonspolizei Zürich hat am späten Samstagabend in Rafz eine mutmassliche Einbrecherin noch im Gebäude verhaftet.

Kurz vor 23.00 Uhr meldete eine Anwohnerin der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich, dass soeben in eine Gewerbeliegenschaft eingebrochen werde. Die sofort ausgerückten Polizisten stellten vor Ort ein eingeschlagenes Fenster fest. Bei der anschliessenden Durchsuchung der Räumlichkeiten, konnte im Gebäude eine mutmassliche Einbrecherin angetroffen werden.

Die 30-jährige Schweizerin wurde verhaftet. Weitere Ermittlungen sind im Gange. Der angerichtete Schaden beträgt mehrere hundert Franken.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Rassistisch oder nicht?
Worte wie "Negerkuss" oder "Mohrenkopf" sind heuzutage wegen angeblichem Rassismus verboten. Woran denken unsere Leser dabei?