Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Stadt Zürich: Über 1 Kilo Kokain sichergestellt

Stadt Zürich: Über 1 Kilo Kokain sichergestellt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am vergangenen Samstagabend verhaftete die Stadtpolizei Zürich drei mutmassliche Drogendealer und stellte rund 1,2 Kilogramm Kokain sowie mehrere tausend Franken sicher.

Anlässlich der Fahndungstätigkeit kontrollierten Betäubungsmittelfahnder kurz nach 20.15 Uhr eine Frau, die eine Liegenschaft in Zürich-Nord verlassen hatte. Bei dieser Kontrolle kam eine kleine Menge Kokain zum Vorschein. Wenig später kamen zwei Männer aus der gleichen Liegenschaft. Die Polizisten fanden bei ihnen rund 7‘800 Schweizer Franken.

Die beiden Schweizer im Alter von 20 und 23 Jahren wurden verhaftet und auf eine Polizeiwache gebracht. Im Zuge der weiteren Ermittlungen führten die Polizisten zwei Hausdurchsuchungen durch. Dabei wurden rund 1,2 Kilogramm Kokain und rund 4‘500 Schweizer Franken sichergestellt. In einer der beiden Wohnungen trafen die Fahnder auf einen weiteren mutmasslichen Dealer. Der 31-Jährige aus der Dominikanischen Republik wurde ebenfalls festgenommen.

Die drei Verhafteten wurden der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.