Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Zürich 4: Mutmasslicher Dieb verhaftet

Zürich 4: Mutmasslicher Dieb verhaftet

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagmittag in Zürich einen mutmasslichen Dieb verhaftet und Deliktsgut im Wert von mehreren hundert Franken sichergestellt.

Kurz nach 12.00 Uhr wurden Fahnder in der Zürcher Innenstadt auf eine Person aufmerksam. Bei der anschliessenden Kontrolle fanden die Polizisten im Rucksack des Mannes mehrere Mobiltelefone, neuwertige Kleidungsstücke, Wohnaccessoires und Uhren vor. Die ersten Abklärungen ergaben, dass drei Mobiltelefone, die Dekoartikel sowie Kleidungsstücke Diebstählen aus Wohnungen und Geschäften in Zürich zugeordnet werden konnten. Der mutmassliche Dieb wurde verhaftet und das Deliktsgut im Wert von mehreren hundert Franken wurde sichergestellt. Weitere Ermittlungen sind im Gange.

Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 39-jährigen Georgier, der sich als Tourist in der Schweiz aufhält. Nach den polizeilichen Befragungen wird er der zuständigen Staatsanwaltschaft und im Anschluss dem Migrationsamt zugeführt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Rassistisch oder nicht?
Worte wie "Negerkuss" oder "Mohrenkopf" sind heuzutage wegen angeblichem Rassismus verboten. Woran denken unsere Leser dabei?