Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Ausschreitung nach dem Spiel EHC Kloten gegen ZSC Lions

Ausschreitung nach dem Spiel EHC Kloten gegen ZSC Lions

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Im Anschluss an das Eishockeyspiel in Kloten am Samstagabend zwischen dem EHC Kloten und den ZSC Lions kam es zu kleineren Auseinandersetzungen der beiden Fan-Lager. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Nach Spielschluss kam es auf dem Weg vom Stadion zum Bahnhof im Bereich der Schwimmbad-/Breitistrasse zu einer Auseinandersetzung der beiden Fan-Gruppierungen. Dabei wurde auch die Polizei von den zirka 20 Streitenden angegriffen, weshalb ein kurzer Einsatz mit Gummi und Pfefferspray erfolgte. Als die Gruppe getrennt war, bestiegen die ZSC-Anhänger den Zug.

Zwei Männer wurden leicht verletzt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.