Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Frau im Zürcher Kreis 4 beraubt

Frau im Zürcher Kreis 4 beraubt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am frühen Dienstagabend vom entriss eine Unbekannte im Kreis 4 einer Passantin zwei Taschen und flüchtete. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 17.30 Uhr meldete eine Passantin der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich, dass ihr soeben eine blaue Stofftasche und ihre Handtasche entrissen worden seien. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen sprach eine dunkel gekleidete Unbekannte die Passantin an und fragte nach dem Weg. Als das Opfer ihr antworten und weiterhelfen wollte, stiess die unbekannte Frau sie um, entriss ihr zwei Taschen und flüchtete damit in Richtung Ankerstrasse. Sie erbeutete dabei mehrere hundert Franken Bargeld.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zu diesem Vorfall an der Molkenstrasse (Helvetiaplatz) am Dienstag 19. Dezember 2017, ca. 17.30 Uhr, machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich unter der Telefonnummer 0 444 117 117 zu melden. Insbesondere bitten wir zwei Passanten, die von der Geschädigten kurz nach der Tat direkt angesprochen wurden, sich bei der Stadtpolizei Zürich zu melden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Rassistisch oder nicht?
Worte wie "Negerkuss" oder "Mohrenkopf" sind heuzutage wegen angeblichem Rassismus verboten. Woran denken unsere Leser dabei?