Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Zürich: Drei mutmassliche Ladendiebe verhaftet

Zürich: Drei mutmassliche Ladendiebe verhaftet

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zürich drei mutmassliche Ladendiebe verhaftet. Es konnten Waren im Wert von mehreren hundert Franken sichergestellt werden.

Kantonspolizisten beobachteten in Zürich in einem Geschäft an der Bahnhofstrasse drei Männer bei der Verübung von Ladendiebstählen. Anschliessend wurden sie mit Hilfe von Ladendetektiven verhaftet. Bei der Personen- und Effektenkontrolle konnte Deliktsgut im Wert von mehreren hundert Franken sichergestellt werden.

Die Verhafteten wurden bereits zuvor im Hauptbahnhof aufgrund ihres verdächtigen Verhaltens kontrolliert. Da ihnen kein Delikt nachgewiesen werden konnte, wurden die Männer aus der Kontrolle entlassen; nur wenige Stunden später wurden sie in der Bahnhofstrasse wiedererkannt.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um drei Männer aus Lettland im Alter zwischen 20 und 28 Jahren, die über keinen Wohnsitz in der Schweiz verfügen.

Im Anschluss an die polizeilichen Befragungen erfolgte die Zuführung an die Staatsanwaltschaft Zürich-Sihl.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?