Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Zeugenaufruf nach Fahrzeugbrand im Zürcher Kreis 4

Zeugenaufruf nach Fahrzeugbrand im Zürcher Kreis 4

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am gestrigen frühen Mittwochmorgen brannten im Kreis 4 zwei parkierte Fahrzeuge. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 03.00 Uhr wurde der Stadtpolizei Zürich gemeldet, dass auf einem Parkplatz vor der Liegenschaft Bullingerstrasse 21 ein Fahrzeug brenne. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen ein Lieferwagen und ein daneben parkierter Personenwagen in Brand. Obwohl die Feuerwehr den Brand rasch löschen konnte, entstand bei beiden Fahrzeugen Totalschaden. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Nach ersten Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich und der Brandermittler der Kantonspolizei Zürich kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Durch den Brand wurden die Fahrzeuge derart beschädigt, dass Treibstoff und Oel ins Erdreich gelangten und dieses verschmutzten. Obwohl für die Bevölkerung keine Gefahr besteht, muss das verschmutzte Erdreich nun abgetragen und fachgerecht entsorgt werden, um eine mögliche Verunreinigung des Grundwassers zu verhindern.

Personen, die am frühen Mittwochmorgen, 11. April 2018, zwischen 02.45 und 03.15 Uhr bei der Liegenschaft Bullingerstrasse 21, zwischen der Hardstrasse und dem Bullingerplatz, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?