Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Schutzengel in Schutzengel

Schutzengel in Schutzengel

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Bei der S-Bahnhaltestelle Schutzengel ist im Kanton ZUg ein alkoholisierter Mann auf dem Gleis gelegen. Er konnte sich rechtszeitig vor einem durchfahrenden Zug in Sicherheit bringen.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Mittwochabend kurz nach 23:00 Uhr. Der Lokführer eines Interregios in Richtung Luzern erkannte bei der S-Bahnhaltestelle Schutzengel ein Hindernis auf dem Gleis und leitete sofort eine Vollbremsung ein. Während dem Bremsmanöver erkannte er, dass es sich um eine Person handelt und diese sich selbstständig von den Gleisen wegrollen konnte. Dadurch kam es nicht zu einem Zusammenstoss zwischen der Person und dem Zug.

Bei der Person handelt es sich um einen alkoholisierten, 50-jährigen Mann. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Spital eingeliefert. Wieso er sich auf den Gleisen aufhielt ist noch nicht bekannt und wird nun durch die Zuger Polizei abgeklärt.

Die Zugpassagiere mussten den betroffenen Interregio bei der S-Bahnhaltestelle Schutzengel verlassen und auf nachfolgende Züge umsteigen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Eurovision Song Contest
Israel richtet im nächsten Jahr als diesjähriger Gewinner den Eurovision Song Contest aus. Sollte die Veranstaltung wegen des Umgangs mit den Palästinensern boykottiert werden?