Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Stadt Zürich feierte 125 Jahre Grossstadt

Stadt Zürich feierte 125 Jahre Grossstadt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

1893 fand die erste Stadterweiterung mit einer Eingemeindung von elf Nachbargemeinden statt. Am 6. Juli 2018 nahm die Stadt das Jubiläum zum Anlass, mit der Bevölkerung, Interessierten und geladenen Gästen zu feiern.

«Deine Stadt geniessen, entdecken und erleben». So lud die Stadt Zürich am Freitag die Bevölkerung ein. Das vielfältige Angebot deckte unterschiedlichste Interessen ab und reichte von kostenlosen Erlebnissen über Besichtigungen von Werken und Einrichtungen bis zu Vorträgen und Vorführungen zu unterschiedlichsten Themen. Die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Arbeit der Stadtverwaltung zu werfen, lockte viele Besucherinnen und Besucher an; einige Angebote waren schon im Vorfeld ausgebucht.

Festakt und Platzfest auf dem Münsterhof

Am Abend fand im Stadthaus ein offizieller Festakt mit geladenen Gästen statt. Direkt anschliessend stieg auf dem Münsterhof das öffentliche Platzfest. In ihrer Ansprache hielt Stadtpräsidentin Corine Mauch fest: «Wenn ich unser Zürich von heute anschaue, dann wird klar: Der Entscheid zum Zusammenschluss ist richtig gewesen. Unsere Stadt hat Gewicht bekommen, sie ermöglicht eine Kultur des Zusammenlebens von ganz unterschiedlichen Gesellschaftsgruppen auf engem Raum ermöglicht.»

Für musikalische Unterhaltung sorgte die StadtJugendMusik Zürich, die Stadtmusik Zürich und «Schtärneföifi» mit einer Züri-Einlage. Die Mitglieder des Stadtrats servierten den Anwesenden Essen und Getränke.

 

Wussen Sie schon, dass in Zürich sogar schon hingerichtet wurde?

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Selbstbestimmungsinitative
Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter» steht demnächst an. Wie werden Sie abstimmen? Sollen zukünftig Richter im Ausland über Schweizer urteilen dürfen?