Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Katzendiebin im Kanton Zürich überführt

Katzendiebin im Kanton Zürich überführt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

In den vergangenen Jahren sind in Hinwil mehrfach Meldungen nach vermissten Katzen eingegangen. Die Kantonspolizei Zürich hat nun in Hinwil eine Katzendiebin überführt und Tiere sichergestellt.

Die Kantonspolizei Zürich hat zahlreiche Meldungen zu verschwundenen Katzen erhalten. Aufgrund der Schilderungen eines Katzenhalters, der seine Katze als abgängig gemeldet hatte, konnte die Polizei eine 54-jährige Frau eruieren.

Bei der Hausdurchsuchung wurden acht Katzen angetroffen. Drei davon waren gechipt und konnten sofort vermittelt werden. Von fünf ungechipten Tieren wurden Fotos erstellt. Allfällige Besitzer dieser Katzen werden nun gesucht.

Personen, die eine Katze vermissen, können sich mit einem Foto ihres Haustieres bei der Kantonspolizei Zürich, Station Hinwil, Telefon 044 938 90 30, melden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Mainstreammedien und Wahlen
39 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage sind der Meinung, dass die Mainstreammedien Wahlen und Abstimmungen mit Fake-News beeinflussen. Was glauben Sie?