Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Sarah Pfister wird in Zürich vermisst

Sarah Pfister wird in Zürich vermisst

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Vermisst wird seit Mittwoch, 20. März 2019, in ihrer Wohngemeinde Zürich, Sarah Pfister, 36-jährig.

Signalement: ca. 160 Zentimeter gross, normale, sportliche Statur, lange blonde Haare, meistens offen getragen, blaue Augen, trägt ausser einer schwarzen Fitnessuhr kein Schmuck aber meistens ein Cap. Sie ist vermutlich mit einer dunklen Winterjacke und blauen oder schwarzen Turnschuhe bekleidet.

Sarah Pfister wurde zuletzt am Montag, 18. März 2019, an ihrer Arbeitsstelle in Zürich gesehen. Zwei Tage später hatte sie letztmals schriftlichen Kontakt mit einer Kollegin. Seither wird sie vermisst.

Personen, die Angaben über den Aufenthalt von Sarah Pfister machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117, oder einer Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?