Home | Nachrichten | Regional | Zürich | VBZ-Unfall beim Bahnhof Wollishofen - keine Verletzten

VBZ-Unfall beim Bahnhof Wollishofen - keine Verletzten

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Montagmorgen prallte ein VBZ-Bus beim Bahnhof Wollishofen in ein Wiesenbord. Dabei entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen wollte ein VBZ-Chauffeur um etwa 07.30 Uhr beim Bahnhof Wollishofen seinen Gelenkbus der Linie 70 wenden. Während des Wendemanövers kollidierte der Bus aus noch unbekannten Gründen mit dem dortigen Wiesenbord. Verletzt wurde niemand, im Bus befanden sich keine Fahrgäste. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

Die Unfallursache ist unklar und wird nun abgeklärt. Zur Spurensicherung wurde der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich aufgeboten. Bilder zum Unfall finden Sie auf der Internetseite der Stadtpolizei Zürich.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?