Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Hoher Sachschaden bei Brand in Weiach

Hoher Sachschaden bei Brand in Weiach

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image Bild:Kapo Zürich

Beim Brand im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses ist am Donnerstagabend im Kanton Zürich ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 20 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass es im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses brennen würde. Die sofort ausgerückten Löschkräfte brachten den Brand unter Kontrolle. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. Die Bewohner der Liegenschaft konnten das Haus unverletzt verlassen.

Die genaue Ursache des Feuers ist zurzeit nicht bekannt. Die Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen. Brandstiftung steht dabei nicht im Vordergrund.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?