Home | Nachrichten | Regional | Zürich | Rafz: 23-Jähriger bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Rafz: 23-Jähriger bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen hat sich am Montagmorgen in Rafz ein Automobilist tödliche Verletzungen zugezogen. Der Lastwagenchauffeur blieb unverletzt.

Gegen 7.20 Uhr fuhr ein 23-jähriger Autolenker auf der Schaffhauserstrasse in Richtung Grenzübergang Rafz-Solgen. Kurz vor der Ausfahrt Rafz geriet sein Fahrzeug aus zurzeit nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und es kam zu einer heftigen Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Lastwagen.

Der Autofahrer zog sich dabei derart schwere Verletzungen zu, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Der 59-jährige Lastwagenchauffeur blieb unverletzt.

Die genaue Unfallursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch die Kantonspolizei Zürich sowie durch die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersucht.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?