Home | Nachrichten | Regional | Zürich

Zürich

Unterricht an öffentlichen Schulen für junge Asylbewerber

Die Kinder und Jugendlichen aus dem geplanten Bundesasylzentrum in der Stadt Zürich auf dem Duttweiler-Areal werden künftig in Aufnahmeklassen an öffentlichen Schulen unterrichtet – das ermöglicht Kontakt zu Gleichaltrigen und bringt ein Stück Normalität in den Alltag.

Mann in Schlieren schwer verletzt aufgefunden

In der Nacht auf Mittwoch ist in Schlieren ein Mann mit schweren Verletzungen vor einer Liegenschaft aufgefunden worden. ...
Artikel lesen

Kind nach Verkehrsunfall gestorben

Bei einem Verkehrsunfall im Kanton Zürich zwischen einem Lastwagen und einem Kind ist am Dienstagmittag in Effretikon (Gemeindegebiet Illnau-Effretikon) das Kind tödlich verletzt worden....
Artikel lesen
image

31 Geldesel im Kanton Zürich überführt

Die Kantonspolizei Zürich hat im Zuge einer internationalen Aktion gegen illegale Finanzaktionen 31 sogenannte «Money Mules» (dt. Geldesel) überführt, welche Gelder in der Höhe von über 650‘000 gewaschen hatten....
Artikel lesen

Zürcher Stadtrat will Volksinitiative für ungültig erklären lassen

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, die Initiative «Neue Arbeitsplätze anstatt Carparkplätze» für ungültig zu erklären. Sie verstösst gegen übergeordnetes Recht und ist deshalb nicht rechtmässig. Die Voraussetzungen, sie für teilweise gültig zu erklären, sind ebenfalls nicht gegeben. ...
Artikel lesen

UZH-Forschende lassen sich von Neonazis finanzieren

Sympathie für braunes Gedankengut auch in der Uni Zürich. Die rechtsextreme EU vergibt 14 Millionen Euro Fördergelder an UZH-Forschende....
Artikel lesen
image

Wieder über 1000 Kinder an Stadtzürcher Schwimmstafette

An der 19. Stadtzürcher Schwimmstafette schwammen am Mittwoch, 28. November 2018, 173 Teams um die Wette. Für die Kategorien der 3. und 4. Klassen wurden erstmals Wartelisten geführt. ...
Artikel lesen

Grosse Beute bei Einbruch in Winterthur

Unbekannte Diebe sind in der Nacht auf Mittwoch in Winterthur in eine Geschäftsliegenschaft eingebrochen und haben dabei Blasinstrumente im Wert von über zweihunderttausend Franken erbeutet....
Artikel lesen

Streifenwagen touchiert in Zürich Rollstuhlfahrer und Kind

Am Dienstagnachmittag erlitt ein Rollstuhlfahrer leichte Verletzungen als er von einem rückwärtsfahrenden Streifenwagen touchiert worden ist. ...
Artikel lesen
image

Wer kauft im Kanton Zürich Immobilien?

In den letzten zehn Jahren wechselten im Kanton Zürich rund 76'000 Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen die Hand. Dabei wurden mehr als 87 Milliarden Franken umgesetzt. Eine aktuelle, auf den Zahlen der Jahre 2008 bis 2017 basierende Studie des Statistischen Amts nimmt die Veräusserer wie auch die Käuferschaft von Immobilien genauer unter die Lupe....
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2692 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?
image

Waffenembargo gegen Eritrea aufgehoben

Der Bundesrat hat am 7. Dezember 2018 beschlossen, die Verordnung über Massnahmen gegenüber Eritrea im Einklang mit der Resolution 2444 (2018) des UN-Sicherheitsrats aufzuheben. Die Aufhebung der Verordnung trat am 7. Dezember 2018 um 18 Uhr in Kraft.
image

Dachstockbrand in Berner Altstadt

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Freitagmorgen wegen eines Dachstockbrandes in die obere Altstadt ausgerückt. Im Sternengässchen war in einem Labor Feuer ausgebrochen und drohte auf das Dach überzugreifen. Nach einem ersten Löschversuch durch eine Person hatte die Berufsfeuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Aargau: Tresore aufgebrochen und Auto entwendet

Unbekannte Einbrecher drangen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Rohr sowie in Wildegg je in einen Garagenbetrieb ein. In einem brachen sie Tresore auf, im zweiten entwendeten sie ein Auto. Trotz nächtlicher Fahndung konnte die Täterschaft flüchten.

Unterricht an öffentlichen Schulen für junge Asylbewerber

Die Kinder und Jugendlichen aus dem geplanten Bundesasylzentrum in der Stadt Zürich auf dem Duttweiler-Areal werden künftig in Aufnahmeklassen an öffentlichen Schulen unterrichtet – das ermöglicht Kontakt zu Gleichaltrigen und bringt ein Stück Normalität in den Alltag.
image

Beitrag der Kantone zur Prämienverbilligung sinkt weiter

Bund und Kantone haben 2017 zusammen eine Summe von 4,5 Milliarden Franken entrichtet, wobei der Beitrag der Kantone seit 2014 weiter gesunken ist. Das geht aus dem letzten Monitoring des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zur individuellen Prämienverbilligung hervor.
image

Maschine gerammt - Führererausweis weg

Ein Autofahrer prallte gestern Abend im Kanton Aargau bei einer Baustelle gegen eine Strassenfräsmaschine. Ein Arbeiter zog sich leichte Verletzungen zu. Die Kantonspolizei nahm dem 80-jährigen Unfallfahrer den Führerausweis ab, nachdem ein Atemlufttest über 0,4 mg/l ergeben hatte.

Aargau: Staatsanwaltschaft erlässt Strafbefehl wegen Amtsgeheimnisverletzung

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat einen ehemaligen Mitarbeiter des Departements Gesundheit und Soziales (DGS) wegen Amtsgeheimnisverletzung per Strafbefehl zu einer bedingten Geldstrafe von 30 Tagessätzen und einer Busse von 1400 Franken verurteilt. Der Strafbefehl ist noch nicht rechtskräftig.

Mann in Schlieren schwer verletzt aufgefunden

In der Nacht auf Mittwoch ist in Schlieren ein Mann mit schweren Verletzungen vor einer Liegenschaft aufgefunden worden.
image

580 Bahnhöfe werden behindertengerecht

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat zusammen mit den Bahnen und dem Behinderten-Dachverband das weitere Vorgehen zur Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) an den Bahnhöfen und Eisenbahn-Haltestellen festgelegt und konkretisiert: Bis Ende 2023 werden rund 580 Bahnhöfe modernisiert und mit niveaugleichem Einstieg besser zugänglich gemacht.
image

Polizei sucht kriminelle Entsorger

Unbekannte haben im Kanton Solothurn im Verlauf der letzten Tage in einer Holzscheune in Erschwil diversen Unrat entsorgt, unter anderem drei alte Sofas. Zur Ermittlung der Verursacher sucht die Polizei Zeugen.