Home | Nachrichten | Regional | Zürich

Zürich

Rund 30 Fahrzeuge in Zürich beschädigt

Ein Passant beobachtete am Sonntagmorgen wie sich mehrere junge Männer an diversen Fahrzeugen zu schaffen machten. Er alarmierte die Stadtpolizei, die daraufhin fünf mutmassliche Täter verhaften konnte.

Überdruck in Gasleitung in Uster

Am Sonntagnachmittag ist in Uster Gasgeruch festgestellt worden. Die Bewohner von vier Wohnhäusern mussten vorsichtshalber evakuiert werden. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen
image

Zu lange Finger, zu kurze Beine

Die Stadtpolizei Zürich nahm am Mittwochnachmittag einen Mann fest, der kurz zuvor einer Frau vor einer Bank im Kreis 2 die Handtasche entrissen hatte. ...
Artikel lesen

Indoor-Anlage ausgehoben und Betreiber verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstag vergangener Woche eine Hanf-Indooranlage mit rund 2700 Pflanzen ausgehoben und 27 Kilogramm Marihuana sowie über fünfzehntausend Franken sichergestellt. Zwei Personen wurden verhaftet....
Artikel lesen
image

Kapo Zürich bekommt zwei Transportfahrzeuge

Seit Anfang März mietet die Kantonspolizei Zürich von der Schweizer Armee zwei Transportfahrzeuge. Diese werden am Flughafen Zürich untergebracht und auch in erster Linie dort eingesetzt....
Artikel lesen
image

Postfiliale im Zürcher Kreis 9 überfallen

Am gestrigen Dienstagnachmittag überfiel ein unbekannter Täter die Post Altstetten und erbeutete mehrere tausend Franken. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen. ...
Artikel lesen
image

Stadt und Kanton Zürich verschweigen sexuelle Straftaten

Ist das schon frauenfeindlich? In den heute gemachten Mitteilungen an Bürger und Medien zu den Krimninastatistiken des Kantons und der Stadt Zürich, fehlen bewusst die Zahlen zu den sexuellen Straftaten. Die Schcksale von vielen Frauen scheinen kein Interesse mehr zu finden. Hier wird den Bürgern mutmasslich etwas verheimlicht....
Artikel lesen
image

Zürich: Zeugenaufruf nach Gewalt zwischen Fussballfans

Am 28. Februar 2018 wurden vor dem Fussball Cup-Halbfinalspiel FCZ gegen GC beim Prime Tower GC-Anhänger von Unbekannten angegriffen und massiv mit Fäusten und Füssen gegen den Kopf geschlagen und getreten. Die Stadtpolizei Zürich veröffentlicht im Auftrag der Staatsanwaltschaft dazu ein Video und sucht Zeuginnen und Zeugen, oder Personen, die uns Bilder oder Videos von den Vorfällen zur Verfügung stellen. ...
Artikel lesen
image

Angestellte ohne Arbeitsbewilligungen beschäftigt

Die Kantonspolizei Zürich hat bei der Kontrolle eines Restaurants am Mittwochvormittag in Dietikon drei Angestellte wegen des Verdachts auf Schwarzarbeit festgenommen. ...
Artikel lesen

Zürich: Polizeiangehörige helfen Baby auf die Welt

Am frühen Montagmorgen assistierten zwei Polizeiangehörige im Zürcher Kreis 6 bei der Geburt eines Babys in einem Auto. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 2638 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?

Frau nach Streit in Winterthur schwer verletzt

Bei einem Streit zwischen einem Ehepaar in deren Wohnung ist in der Nacht auf Samstag in Winterthur die Frau schwer verletzt worden. Der mutmassliche Täter ist festgenommen worden.

Sozialhilfegesetz Kanton Bern: Mehrheit gegen ein würdiges Leben

Die Mehrheit der Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK) beantragt dem Grossen Rat, den Stimmberechtigten den Volksvorschlag zum Sozialhilfegesetz zur Ablehnung zu empfehlen. Sie unterstützt die vom Grossen Rat verabschiedete Gesetzesänderung mit der darin vorgesehenen Kürzung des Grundbedarfs in der wirtschaftlichen Sozialhilfe.
image

2 Tote und zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am späten Samstagabend kam es im Kanton Solothurn zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen sind dabei noch auf der Unfallstelle verstorben, zwei weitere Personen mussten schwer verletzt in ein Spital gebracht werden.
image

Mann wird Opfer von Tötungsdelikt - 3 Verletzte

In der Nacht auf Sonntag ist im Kanton Bern ein Mann Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Ein tatverdächtiger junger Mann wurde festgenommen. Er wird verdächtigt, sowohl den tödlich verletzten Mann als auch vorgängig drei Mitbewohner in einem Haus in Tramelan angegriffen zu haben. Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse sind im Gang.

Aufhebung der Ausfuhrbeiträge per 1. Januar 2019

Die Gesetzesänderungen zur Aufhebung der Ausfuhrbeiträge («Schoggigesetz») treten per 1. Januar 2019 in Kraft. Dies hat der Bundesrat am 21. September 2018 beschlossen. Ausserdem hat er entschieden, Begleitmassnahmen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Nahrungsmittelproduktion umzusetzen.
image

Unfall mit Motorrad fordert schwer Verletzten

Am späten Donnerstagabend hat sich auf der Autobahn A3 (Gemeindegebiet Horgen) ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
image

Mittags schon unter Alkoholeinfluss und Unfall verursacht

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Donnerstagmittag im Kanton Aargau einen Selbstunfall. Die 51-jährige Schweizerin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Zürich: Seebad Utoquai bis zum 30. September offen

Das Seebad Utoquai bleibt bis und mit Sonntag, 30. September, geöffnet. Auch das Sportabo Saison bleibt bis zu diesem Datum gültig. In den Bädern Mythenquai, Stadthausquai, Tiefenbrunnen, Seebach und Allenmoos geht die Badesaison diese Woche zu Ende.

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Risiken von 5G Netzen werden analysiert

Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), hat entschieden, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die über den Bereich Mobilfunk und Strahlung diskutieren wird. Sie soll insbesondere Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G Netzen analysieren und bis Mitte 2019 einen Bericht mit Empfehlungen dazu verfassen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) wird die Arbeitsgruppe leiten.