Home | Nachrichten | Regional | Zürich

Zürich

image

Vater mit Kind nach Spanien geflüchtet

Der Vater und sein knapp dreijähriger Sohn, nach welchen die Staatsanwaltschaft zusammen mit der Kantonspolizei Zürich seit dem 14. Januar 2018 intensiv gefahndet hat, sind in Spanien. Der Vater hat sich bei einem Amtsgericht in Spanien gemeldet. Zusammen mit den spanischen Behörden werden nun die Hintergründe geklärt.

Schnellfahrer bei Geschwindigkeitskontrolle angehalten

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagvormittag in Ossingen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und fünf Schnellfahrer gestoppt....
Artikel lesen
image

Zürich: Vater mit Kleinkind dringend gesucht

Die Kantonspolizei Zürich fahndet nach dem knapp drei Jahre alten Noah und dessen 32-jährigen Vater Ismael Garcia Oliveira. Der Mann hat das Kind anlässlich eines Besuches, für den er aus Ausland angereist ist, in der Stadt Zürich 11 am frühen Sonntagmorgen (14.1.2018) aus der Obhut der Mutter entzogen und hält sich seither an einem unbekannten Ort auf. Die Polizei bittet um Hinweise über den Aufenthaltsort der Gesuchten....
Artikel lesen
image

Stadtpolizei Zürich verhaftet mehrere Diebe

Die Stadtpolizei Zürich im Kreis 4 fünf Personen nach Diebstählen festgenommen. ...
Artikel lesen

Überhitzter Akku in Apple-Store löst Polizei- und Feuerwehreinsatz aus

Am Dienstagmorgenkam es im Apple Store in Zürich an der Bahnhofstrasse wegen einem überhitzten Akku zu einer geringen Rauchentwicklung. Diese konnte aufgrund der richtigen Reaktion des Personals sofort eingedämmt werden. ...
Artikel lesen
image

Verhaltenskodex für kantonalzürcher Verwaltungsmitarbeiter

Der Regierungsrat hat für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gesamten Verwaltung einheitliche Regeln zum Vorbeugen gegen unethisches Verhalten erlassen. Der Kodex präzisiert die Treuepflicht und definiert für alle verbindlich, was der Kanton Zürich als Arbeitgeber unter tadellosem Verhalten und integrer Arbeit versteht. Ziel des Kodexes ist es, eine Kultur des Hinschauens und Nachfragens zu fördern....
Artikel lesen

Grob fahrlässig: Christbaumbrand verursacht grossen Sachschaden

Im Kanton Zürich hat grob fahrlässiges Verhalten am Samstagabend in Dietikon zu einem Sachschaden von rund 50'000 Franken geführt. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen
image

Inbetriebnahme des grössten Flugfeldlöschfahrzeuges Z8

Der Flughafen Zürich feierte die Inbetriebnahme des grössten Flugfeldlöschfahrzeugs der Schweiz....
Artikel lesen
image

Raubüberfall auf Bankfiliale in Stäfa

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen in Stäfa eine Bank überfallen und Bargeld in der Höhe von mehreren tausend Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen
image

Sturm liess im Kanton Zürich Lichtsignalanlagen ausfallen

Der gegenwärtige Sturm hat im ganzen Kanton Zürich zu Ausfällen von Lichtsignalen und zu einer Vielzahl von telefonischen Meldungen in den verschiedenen Einsatzzentralen geführt....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 2671 | anzeigend: 171 - 180
Was gibt es Neues ?
image

Stadt Bern: Suchtforum zieht Bilanz

Seit fünf Jahren kann illegaler Cannabiskonsum bei erwachsenen Personen von der Polizei mit einer Ordnungsbusse statt einer Anzeige bestraft werden. Die Anwendung des Ordnungsbussenverfahrens erfolgt in den Kantonen sehr unterschiedlich. Für eine glaubwürdige Cannabisregulierung besteht laut Gemeinderätin Franziska Teuscher weiterhin Handlungsbedarf.
image

Abkommen mit Saudi-Arabien vorerst auf Eis gelegt

Nach der Tötung von zwei Journalisten hat die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates beschlossen, die Beratung dieses Abkommens zu sistieren, bis der Bundesrat die Beziehungen der Schweiz zu Saudi-Arabien grundlegend überprüft hat.
image

Wallis: Mehrere «hohe» Geschwindigkeitsüberschreitungen

An den letzten beiden Wochenenden wurden bei Radarkontrollen mehrere „hohe“ Geschwindigkeitsüberschreitungen verzeichnet. Die Kantonspolizei erinnert daran, dass sie sowohl tagsüber als auch nachts auf allen Strassenabschnitten präsent ist, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

Ermittlungen zu Kurden-Demo in Bern abgeschlossen

Die Kantonspolizei Bern hat ihre Ermittlungen, die sie im Nachgang zu der unbewilligten Demonstration in Bern vom 7. April 2018 getätigt hat, abgeschlossen. Insgesamt werden 147 Personen bei der Staatsanwaltschaft bzw. der Jugendanwaltschaft angezeigt. Sie stehen im eindeutigen Verdacht, strafbare Handlungen verübt zu haben.
image

Mutmasslicher Täter von Überfällen auf Geschäfte gefasst

Nach intensiven Ermittlungen konnte die Kantonspolizei Bern am Freitagabend im Raum Emmental einen mutmasslichen Räuber anhalten. Dem Mann wird vorgeworfen, seit Anfang Jahr mehrere Geschäftsbetriebe in den Kantonen Bern und Solothurn überfallen zu haben. Er ist geständig und befindet sich in Haft.

Untersuchung beim Tessiner Grenzwachtkorps

Die im August 2018 eröffnete vorläufige Beweisaufnahme hat ergeben, dass ein Anfangsverdacht auf ein Vermögensdelikt besteht. Die Militärjustiz hat nun gegen zwei Angehörige des Tessiner Grenzwachtkorps je eine Voruntersuchung eröffnet.

Solothurn: Messerstecherei unter Eritreern - Zeugen gesucht

Am Samstag, 3. November 2018, ist im Bereich vom Volkshaus in Solothurn ein junger Eritreer mit einem Messer erheblich verletzt worden. In der Zwischenzeit konnte die Polizei einen 19-jährigen Landsmann des Opfers als tatverdächtige Person ermitteln. Dieser befindet sich derzeit in Haft. Zur Klärung des genauen Hergangs sucht die Polizei weiterhin Zeugen des Vorfalls.
image

Raub auf Verkaufsladen im Kanton Zürich - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Täter hat am frühen Samstagmorgen in Watt (Gemeindegebiet Regensdorf) einen Verkaufsladen überfallen und Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Bundespräsident Berset tauscht sich mit Papst aus

Bundespräsident Alain Berset und Papst Franziskus haben bei ihrem Treffen am Montag im Vatikan unter anderem über Friedenspolitik und Menschenrechte diskutiert. Beides sind internationale Prioritäten der Schweiz und des Heiligen Stuhls. Beide Seiten bekräftigten ihr Engagement für eine bessere Beachtung des humanitären Völkerrechts. Von Rom aus reist der Bundespräsident weiter nach Palermo, wo er bis Dienstag an der internationalen Libyen-Konferenz teilnehmen wird.
image

Agrarbericht 2018: Alle Bauern glücklich und zufrieden?

Die Ausgabe 2018 des Agrarberichts hält auch dieses Jahr viel Wissenswertes zur Landwirtschaft im Jahr 2017 bereit: Zahlen und Fakten zu den Betrieben, zum Einkommen, zur Produktion sowie den agrarpolitischen Massnahmen und den Entwicklungen auf internationaler Ebene. Seit heute Morgen ist der Agrar-bericht 2018 online.