Home | Nachrichten | Regional | Zürich

Zürich

image

Street Parade 2017: Die Polizei zieht Bilanz

Am Abend und in der Nacht der diesjährigen Street Parade wurde die Polizei zu zahlreichen Auseinandersetzungen und Schlägereien gerufen. Im Verlauf der Nacht nahm auch die Aggressivität gegenüber den Einsatzkräften zu. Im Kreis 1 wurde ein Mann mit einer Stichwaffe schwer verletzt.
image

Ein Toter und eine Verletzte bei Streit unter Geschiedenen

Eine Auseinandersetzung im Kanton Zürich zwischen geschiedenen Lebenspartnern hat am Donnerstagmittag in Steinmaur ein Todesopfer und eine verletzte Frau gefordert....
Artikel lesen

Tankstellenshop im Zürcher Kreis 12 überfallen

Am Donnerstagmorgen überfiel ein Unbekannter einen Tankstellenshop in Zürich-Schwamendingen und erbeutete mehrere hundert Franken. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen....
Artikel lesen

Zürich: Sonnenschirme haben den Test nicht bestanden

Die 20 Test-Sonnenschirme auf dem Sechseläutenplatz entsprachen nicht den Erwartungen des Tiefbauamts der Stadt Zürich. Das Bedürfnis nach Schatten auf dem Platz ist aber ungebrochen gross, weshalb der Test in der kommenden Saison mit einem besseren Schirmmodell weitergeführt wird....
Artikel lesen
image

Schutz & Rettung an der Street Parade 2017

Damit die grösste Technoparade der Welt am kommenden Wochenende möglichst sicher über die Bühne geht, ist Schutz & Rettung auch in diesem Jahr mit einem Grossaufgebot vor Ort. Rund 380 zusätzliche Mitarbeitende stehen an der Street Parade für die medizinische Versorgung der Besucherinnen und Besucher im Einsatz....
Artikel lesen

Zürich: Rumänische Opferstockdiebe festgenommen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagmorgen in Zürich-Seebach drei mutmassliche Opferstockdiebe verhaftet, welche einige hundert Franken erbeutet hatten....
Artikel lesen

VBZ Kontrolleur angegriffen und verletzt

Am Donnerstagmorgen,vergangener Woche, wurde im Kreis 9 ein VBZ-Mitarbeiter von einem Mann attackiert und verletzt. Die Stadtpolizei Zürich konnte den mutmasslichen Täter kurz nach der Tat festnehmen....
Artikel lesen

Test mit Sonnenschirmen auf Sechseläutenplatz

Das Tiefbauamt der Stadt Zürich und dessen Vorsteher Filippo Leutenegger wurden immer wieder gebeten, für mehr Schatten auf dem Sechseläutenplatz zu sorgen. Im August und September werden nun Sonnenschirme getestet. ...
Artikel lesen
image

Flughafen Zürich: Nachts teilweise Lärmbelästigung

Die Flughafen Zürich AG (FZAG) hat erstmals in einem Bericht an das Bundesamt für Zivilluftfahrt die Fluglärmbelastung nach den Vorgaben der Lärmschutzverordnung ausgewiesen. Im Jahr 2015 wurde die zulässige Lärmbelastung am Tag weitgehend eingehalten. In der Nacht wurden aber teils massive Überschreitungen festgestellt. Für den nächsten Bericht über das Jahr 2016 muss die FZAG konkrete Massnahmen prüfen, mit denen die Situation verbessert werden soll. ...
Artikel lesen

Ausbildungsbeiträge für über 10'000 Lehrbetriebe im Kanton Zürich

Der Berufsbildungsfonds des Kantons Zürich unterstützte die Lehrbetriebe 2016 mit Beiträgen an die überbetrieblichen Kurse in der Höhe von 13 Millionen Franken. Zudem erhielten über 10'000 vorwiegend kleine und mittlere Unternehmen eine ausserordentliche Ausbildungszulage. Dies geht aus dem jüngsten Jahresbericht hervor. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 2590 | anzeigend: 191 - 200
Was gibt es Neues ?
image

Lastwagenfahrer nach leichter Kollision verstorben

Ein Lastwagenfahrer kam gestern im Kanton Aargau von der Strasse ab und prallte in Remetschwil in langsamer Fahrt gegen einen Baum. Der 56-Jährige verstarb auf der Unfallstelle. Eine medizinische Ursache steht im Vordergrund.

Felssturz bei der Ruine Rifenstein war ein Unfall

Nachdem eine Frau am frühen Dienstagmorgen, 10. Juli 2018, von einem Felsvorsprung in der Umgebung der Ruine Rifenstein stürzte und den so zugezogenen Verletzungen später im Spital erlag, haben die Staatsanwaltschaft und die Polizei Basel-Landschaft das Geschehene abgeklärt. Die Abklärungen ergaben, dass es sich vorliegend um ein tragisches Unfallgeschehen handelte. Eine Straftat kann ausgeschlossen werden.

Mehrheit der Amerikaner glaubt an Wahleinmischung ihrer eigenen Regierung

Eine Hälfte der amerikanischen Wähler stimmt zu, dass Russland sich wahrscheinlich in die Wahlen eingemischt hat, die andere Hälfte glaubt an die Wahleinmischung der Vereinigten Staaten in vielen Ländern..

Zürich: Neue Uniformen für das VBZ-Personal

Für die Beschaffung von neuen Kleidern für die uniformierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VBZ hat der Stadtrat eine Vergabe in der Höhe von 13,66 Millionen Franken beschlossen.
image

Signale für den Schweizer Zuckerrübenanbau sind positiv

Die Interprofession Zucker hat den definitiven Preis 2017 auf 44 Fr. pro Tonne Zuckerrüben und damit drei Franken über dem Richtpreis festgelegt. Auch der Richtpreis für 2019 wurde trotz sehr schwierigen Marktbedingungen auf 44 Fr./t erhöht. Damit setzt die Zuckerbranche ein positives Zeichen für den Schweizer Zuckerrübenanbau und hofft auf eine Stabilisierung der Anbaufläche. Zwingend ist aber die rasche Umsetzung der PI Zucker mit einer Verbesserung des Grenzschutzes.
image

Referendum gegen Ausspionierung von Versicherten

Das Referendum gegen die Änderung vom 16. März 2018 des Bundesgesetzes über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG) (Gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten) ist zustande gekommen.
image

Polizei musste Einbrecher wecken

Am frühen Mittwochmorgen verhaftete die Stadtpolizei Zürich im Kreis 4 einen Einbrecher, der während seiner Tat eingeschlafen war.
image

Mutmasslicher Kriminaltourist festgenommen

Bei einer Personenkontrolle verhaftete die Kantonspolizei Aargau gestern einen Tschechen, der im Fahndungsregister ausgeschrieben war. Zudem trug er Einbruchswerkzeuge auf sich.

144 Millionen Franken für die EU

Die Schweiz ratifiziert die Zusatzvereinbarung über die Beteiligung am europäischen Fonds für die innere Sicherheit (ISF-Grenze). Der Fonds ist das Nachfolgeinstrument des sogenannten Aussengrenzenfonds für die Grenzverwaltung des Schengenraums.
image

Bootsunglück im Wallis fordert ein Todesopfer

Am Dienstag kenterte auf dem Genfersee in der Nähe eines Pontons bei St. Gingolph ein Boot. Eine Person kam dabei ums Leben.