Home | Nachrichten | Regional | Zürich

Zürich

image

Speed-Dating für Jagdhund und Wildschwein

Damit sich Hunde und Wildschweine bei der Jagd nicht gegenseitig verletzen, müssen die Hunde den Umgang mit Wildschweinen erlernen können. Nun steht in einem Wald im Kanton Zürich südlich von Elgg bald die dafür nötige Einrichtung zur Verfügung.
image

Standortangabe mobiler Geräte dank Kontrollpunkt überprüfen

Interessierte können ab sofort die Genauigkeit ihrer Smartphones und Navigationsgeräte überprüfen. Die Baudirektion hat beim Landesmuseum in Zürich einen Kontrollpunkt für mobile Geräte eingerichtet – den ersten in der Schweiz....
Artikel lesen
image

Mann gerät mehrfach unter die Hufe eines Pferdes

Bei einem Arbeitsunfall mit einem Pferd im Kanton Zürich ist am Montagmorgen ein Landwirt schwer verletzt worden....
Artikel lesen

Krebssterben in Kleinandelfingen und Marthalen geklärt

Im Mederbach zwischen Oerlingen (Gemeinde Kleinandelfingen) und Marthalen waren Ende Oktober mehrere hundert Edelkrebse verendet). Die Kantonspolizei Zürich hat dieses Krebssterben geklärt und den Verursacher ermittelt....
Artikel lesen
image

Ukrainischer Drogenkurier am Flughafen Zürich verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochvormittag am Flughafen Zürich einen Mann verhaftet, der rund 500 Gramm Kokain in Form von gepressten Fingerlingen in seinem Körper mitführte....
Artikel lesen

Flughafen Zürich: Abgewiesene Asylbewerber verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am frühen Dienstagmorgen im Flughafen Zürich zwei Männer verhaftet, welche kurz zuvor in einem Parkhaus in einen Personenwagen eingebrochen waren und dabei Deliktsgut von mehreren tausend Franken erbeutet hatten....
Artikel lesen
image

Zürich: VBZ-Busse via App buchbar

Die VBZ wollen im Gebiet Altstetten/Albisrieden einen Versuch mit Kleinbussen starten, die via App abends buchbar sind und Fahrten durchführen, die von der Linienführung des bestehenden Netzes abweichen. Der Stadtrat beantragt dafür einen Objektkredit von 2,98 Millionen Franken. ...
Artikel lesen
image

Raub auf Verkaufsladen im Kanton Zürich - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Täter hat am frühen Samstagmorgen in Watt (Gemeindegebiet Regensdorf) einen Verkaufsladen überfallen und Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen

Zürich: Partygäste bewarfen Polizisten mit Steinen

Am Samstagabend uferte im Kreis 9 eine private Party derart aus, dass die Stadtpolizei Zürich ausrücken musste. Eine Person wurde verhaftet....
Artikel lesen
image

Mann nach Verkehrsunfall in Illnau-Effretikon gestorben

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger im Kanton Zürich ist am Mittwochmorgen in Effretikon (Gemeindegebiet Illnau-Effretikon) der Fussgänger tödlich verletzt worden....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2698 | anzeigend: 21 - 30
Was gibt es Neues ?
image

Öffentliche Anhörungen zum Abkommen mit der EU im Live-Steam

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat im Sommer 2018 entschieden, dass sie, nach Vorliegen eines Verhandlungsergebnisses zum «Institutionellen Abkommen Schweiz-EU», öffentliche Anhörungen mit Expertinnen und Experten durchführen wird. Nach der Veröffentlichung des Verhandlungsergebnisses durch den Bundesrat am 7. Dezember 2018, wird nun am Nachmittag des 15. Januar 2019 das Hearing stattfinden und der Öffentlichkeit via Live-Stream zugänglich gemacht.
image

Substanz für radiologische Untersuchungen verschwunden

Am gestrigen Dienstagmorgen wurde im Kanton Wallis in einem diagnostischen Institut in Sitten das Fehlen eines Zylinders festgestellt. Dieser enthält eine Substanz, welche für radiologische Untersuchungen eingesetzt wird.

Gedenktafel für Flüchtlinge aus der Tschechoslowakei eingeweiht

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat im Staatssekretariat für Migration (SEM) eine Gedenktafel eingeweiht.
image

Stadt Zürich bekommt Nachtleben nicht in den Griff

Die Stadt Zürich hat das Projekt Nachtleben abgeschlossen. Alle Beteiligten haben wichtige Erkenntnisse gewonnen und Massnahmen umgesetzt. Die Begleiterscheinungen des Zürcher Nachtlebens sind damit aber nicht verschwunden und werden die Stadt weiterhin fordern.

Abkommen mit britischem Verkehrsminister unterzeichnet

Die Schweiz und das Vereinigte Königreich (UK) werden die bestehenden Regelungen zum Luftverkehr auch nach dem Austritt von UK aus der EU lückenlos beibehalten. Bundesrätin Doris Leuthard und ihr britischer Amtskollege, Verkehrsminister Chris Grayling, haben heute in Zürich das dazu ausgehandelte Abkommen unterzeichnet.

Freihandelsabkommen mit Indonesien unterzeichnet

Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, seine liechtensteinische Amtskollegin und die Vertreter von Island und Norwegen haben am 16. Dezember 2018 mit dem indonesischen Handelsminister Enggartiasto Lukita ein Freihandelsabkommen unterzeichnet.
image

Stadtzürcher Bezirksrat hebt Observationsverordnung auf

Der Bezirksrat hat die beiden Rekurse gegen die im April 2018 vom Gemeinderat erlassene Verordnung betreffend Observation bei der Bekämpfung von unrechtmässigem Sozialhilfebezug gut geheissen und die Verordnung damit aufgehoben.

Bundesrat schafft Basis für die Zeit nach dem Brexit

An seiner Sitzung vom 14. Dezember 2018 hat der Bundesrat den Text eines Handelsabkommens mit dem Vereinigten Königreich verabschiedet, mit dem die bestehenden Wirtschafts- und Handelsbeziehungen auch nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union fortgesetzt werden sollen.

Hanf-Indooranlagen: Erntezeit bei den Kantonspolizeien

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Limmattal / Albis, in einer koordinierten Aktion am Dienstag in den Kantonen Zürich, Schwyz und St. Gallen insgesamt drei illegale Hanf-Indooranlagen ausgehoben. Dabei wurden mehr als 6000 Hanfpflanzen und mehrere zehntausend Franken Bargeld sichergestellt sowie sechs mutmassliche Betreiber verhaftet.

ETH-Gender-Strategie: Mehr Quantität statt Qualität

Der ETH-Bereich führte seine Bemühungen, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen, im Jahr 2018 weiter. Rund ein Drittel der neuen Professuren wurden mit Frauen besetzt. Die im letzten Jahr verabschiedete Gender-Strategie wird damit erfolgreich umgesetzt.