Home | Nachrichten | Regional | Zürich

Zürich

image

Zürich: Tennisplatz einmal buchen, ganze Saison spielen

Wer einen Tennisplatz für die ganze Saison 2018 bucht, profitiert von günstigen Konditionen. Fixplätze können ab sofort gebucht werden. Die Tennissaison der städtischen Anlagen startet am 14. April 2018.

Mann mit Stichwaffe verletzt – Belohnung ausgesetzt

Während einem Streit am Weihnachtsabend, 25. Dezember 2017, wurde ein Mann im Zürcher Kreis 4 mit einer Stichwaffe verletzt.Der Täter konnte bis jetzt nicht ermittelt werden. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, wird eine Belohnung von bis zu 3000 Franken ausgesetzt. ...
Artikel lesen

Zigarette hatte schwerwiegende Folgen

Am späten Dienstagabend fiel eine junge Frau im Zürcher Kreis 1 von einem Vordach mehrere Meter in die Tiefe, weil sie eine Zigarette rauchen wollte. Sie wurde mittelschwer verletzt. ...
Artikel lesen
image

Stadtpolizei Zürich verhaftet mehrere Straftäter

Die Stadtpolizei Zürich nahm von Freitagabend bis Sonntagmorgen fünf Personen wegen Diebstahls, Körperverletzung und Sprayereien fest. ...
Artikel lesen
image

Sechs Verhaftungen bei Clubkontrolle

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Mittwoch in einem Club- und Barbetrieb in Glattbrugg (Gemeinde Opfikon) Kontrollen durchgeführt und dabei sechs Personen festgenommen....
Artikel lesen

Neues Modell für die Berufsmaturität im Kanton Zürich

Im Kanton Zürich schaffen heute mehr Jugendliche den direkten Einstieg in die Berufsbildung als noch vor zehn Jahren. Vor allem leistungsschwächere Jugendliche können dank der zweijährigen Lehre (EBA) besser Fuss fassen. Dies zeigt eine neue Untersuchung der Bildungsdirektion. Mit verschiedenen Massnahmen will Bildungsdirektorin Silvia Steiner die Berufsbildung weiter stärken....
Artikel lesen
image

Zürich: Polizisten am Abend vor Derby massiv angegriffen

Am späten Samstagabend wurden im Kreis 1 zwei zivile Polizisten von mehreren Personen angegriffen. Am Sonntag verhinderte die Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Derby ein Aufeinandertreffen rivalisierender Fangruppierungen. ...
Artikel lesen
image

Mutmassliche Entführung in Herrliberg - Zeugenaufruf

Ein Zeuge hat am vergangenen Dienstagabend der Kantonspolizei Zürich eine mutmassliche Entführung in Herrliberg gemeldet. Unbekannte Täter sollen eine Person traktiert und mit einem Personenwagen weggefahren haben....
Artikel lesen
image

Schwerverletzter Mann im Zürcher Kreis 4 aufgefunden

Am Dienstag wurde im Kreis 4 ein schwerverletzter Mann angetroffen. Die Umstände, wie es zu den Verletzungen kam, sind zurzeit noch unklar. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen....
Artikel lesen
image

Falsche Hilfsbereitschaft führte zu Autodiebstahl

Am frühen Sonntagmorgen wurde einem jungen Mann in Zürich das Auto entwendet, als er einem anderen Automobilisten bei einer Fahrzeugpanne behilflich war. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2555 | anzeigend: 31 - 40
Was gibt es Neues ?
image

Diebstähle ab Baustellen – Aufruf zur Wachsamkeit

Im Kanton Solothurn wurden in Dulliken, Gretzenbach und Schönenwerd seit Anfang April 2018 ab mehreren Baustellen diverse Kupferkabel entwendet. Die Polizei bittet die Bevölkerung und Baufirmen um erhöhte Aufmerksamkeit.

Bundesrätin Leuthard in Leipzig

Bundesrätin Doris Leuthard reist am 23. Mai 2018 nach Leipzig, um an einem von der Schweiz und Deutschland organisierten Treffen mit Verkehrsministern teilzunehmen. Es findet am Rande des Internationalen Transportforums (ITF) statt und dient dazu, die Lehren aus dem wochenlangen Unterbruch der Rheintalbahn zu ziehen und Massnahmen zur besseren Bewältigung solcher Störungen zu treffen.
image

Völkerrechtliche Verträge: Bundesrat soll entmachtet werden

Die umstrittene Frage, wer für die Kündigung wichtiger völkerrechtlicher Verträge zuständig ist, soll durch das Gesetz geklärt werden. Der Bundesrat glaubt immer noch, er sei allein zuständig. Nach dem Gesetzesentwurf der Staatspolitischen Kommission (SPK) des Ständerates soll die Kündigung oder Änderung wichtiger Verträge durch das Parlament oder im Falle eines Referendums durch das Volk genehmigt werden müssen, analog der geltenden Regelung für den Abschluss solcher Verträge.
image

Fürsorgerische Zwangsmassnahmen: Bundesrätin sagt Danke

Der Runde Tisch für die Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen vor 1981 hat nach Erfüllung seiner Aufgabe bereits im Februar die letzte Sitzung abgehalten. An einem Anlass in Bern hat Bundesrätin Simonetta Sommaruga am Donnerstag allen Mitwirkenden für ihren wertvollen Einsatz gedankt.
image

Kosmetikartikel für mehrere 10‘000 CHF gestohlen

In der Nacht auf Dienstag brachen unbekannte Täter in eine Apotheke im Kreis 7 ein und entwendeten Kosmetikartikel. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Pilot der Air Zermatt verletzt

Am Mittwochvormittag kam es im Kanton Wallis bei einem Trainingsflug zu einem Flugunfall. Ein Helikopter der Air Zermatt stürzte, nachdem dieser ein Kabel touchiert hatte, zwischen Raron und Visp in einen Baggersee. Der Pilot wurde verletzt ins Inselspital Bern eingeliefert.

34 mal Rotlicht in 90 Minuten missachtet

Die Polizei Basel-Landschaft führte gestern Dienstagabend auf der Autobahn A2 eine Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Nichtbeachten eines Lichtsignals durch. Dabei konnten innerhalb von 90 Minuten 34 Übertretungen festgestellt werden.

Vier Schwarzarbeiter in Zürich verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat Mittwochmorgen im Zürcher Kreis 5 vier Männer wegen Verdachts der Schwarzarbeit festgenommen.
image

Zwei Brände innerhalb einer Stunde in Otelfingen

Bei einem Brand einer Scheune sowie einem weiteren Brand in einer öffentlichen Toilette ist am Dienstagmittag im Kanton Zürich in Otelfingen ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.
image

Der Bundesrat verurteilt israelische Gewalt in Gaza

Der Bundesrat verfolgt die Demonstrationen im Gazastreifen im Rahmen des «Marsches der Rückkehr» mit Sorge und verurteilt den Einsatz von Gewalt seitens Israels, der bereits zu Dutzenden Toten, darunter Kinder, und Tausenden Verletzten geführt hat.