Home | Nachrichten | Regional | Zürich

Zürich

image

Toter im Kanton Zürich neben Auto aufgefunden

Am Montagmittag ist im Kanton Zürich im Bereich der Ausfahrt Raststätte Baltenswil-Nord (Gemeindegebiet Bassersdorf) ein Mann neben einem abgestellten Personenwagen tot aufgefunden worden.

Deutscher Häftling tot aufgefunden

Im Kanton Zürich ist Vollzugszentrum Bachtel am Freitag ein Häftling in seiner Zelle tot aufgefunden worden....
Artikel lesen
image

Tauchunfall mit Todesfolge

Ein 61-jähriger Mann ist im Kanton Zürich am Sonntagmittag in Kilchberg bei einem Tauchunfall gestorben. ...
Artikel lesen

Arbeiter in Rafz von Gerüst gestürzt und verletzt

Bei einem Arbeitsunfall hat sich am Donnerstagmittag in Rafz ein Mann unbestimmte Verletzungen zugezogen....
Artikel lesen
image

Ende der Badesaison in der Stadt Zürich

Am Montag, 10. September, ist die letzte Gelegenheit für den Besuch in den Gratisbädern, im Seebad Wollishofen sowie im Freibad Zwischen den Hölzern. Die übrigen Sommerbäder sind zum letzten Mal am Sonntag, 16. September, geöffnet. Ausnahme bildet das Seebad Utoquai: Es bleibt offen bis am Sonntag, 23. September. ...
Artikel lesen
image

Kein Formel-E-Rennen in Zürich im Jahr 2019

Nächstes Jahr findet das Züri-Fäscht statt, und die denkmalgeschützte Parkanlage Arboretum eignet sich nicht für eine intensive Nutzung. Deshalb hat der Stadtrat entschieden, für 2019 keine Bewilligung für ein Formel-E-Rennen in Aussicht zu stellen. Er bleibt aber in Kontakt mit dem Organisator, um eine Lösung für das Folgejahr zu finden. Gesucht wird eine Rennstrecke, die nicht am Seebecken liegt. ...
Artikel lesen
image

Toter Mann in Richterswil aufgefunden

Am gestrigen Montagmorgen wurde in einem Geschäftsbetrieb in Samstagern (Gemeindegebiet Richterswil) ein Mann tot aufgefunden. Aufgrund von ersten Erkenntnissen muss von einem Tötungsdelikt ausgegangen werden. Es sind mehrere Personen verhaftet worden....
Artikel lesen
image

Zürich: Keine Südstarts geradeaus über dichtest besiedeltes Gebiet

Das BAZL hat gestern das neue Betriebsreglement für den Flughafen Zürich öffentlich aufgelegt. Die Änderungen bedeuten vor allem mehr Lärm über dem dichtest besiedelten Gebiet im Süden des Flughafens. An Bisentagen soll künftig am Flughafen Zürich der «Südstart geradeaus» geflogen werden. Die direkt betroffenen Gemeinden der Allianz Ballungsraum Flughafen Süd werden gegen das Betriebsreglement Rechtsmittel ergreifen. Die rund 180 000 Menschen im direkten Süden des Flughafens sind bereits heute stark durch Fluglärm belastet. ...
Artikel lesen

Verletzte Frau im Kanton Zürich auf Trottoir aufgefunden

Eine Passantin hat am Montagnachmittag in Dielsdorf eine verletzte Fussgängerin auf dem Trottoir aufgefunden....
Artikel lesen
image

An Wochenenden versinkt Zürich in Gewalt

Nahezu jedes Wochenende kommt es in Zürich zu Gewalttaten. Auch diesmal gibt es zahlreiche Berichte über den schockierenden Zustand der Stadt. Hat der rot-Grüne Stadtrat die Kontrolle über die Sicherheit verloren?...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2698 | anzeigend: 71 - 80
Was gibt es Neues ?
image

Öffentliche Anhörungen zum Abkommen mit der EU im Live-Steam

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat im Sommer 2018 entschieden, dass sie, nach Vorliegen eines Verhandlungsergebnisses zum «Institutionellen Abkommen Schweiz-EU», öffentliche Anhörungen mit Expertinnen und Experten durchführen wird. Nach der Veröffentlichung des Verhandlungsergebnisses durch den Bundesrat am 7. Dezember 2018, wird nun am Nachmittag des 15. Januar 2019 das Hearing stattfinden und der Öffentlichkeit via Live-Stream zugänglich gemacht.
image

Substanz für radiologische Untersuchungen verschwunden

Am gestrigen Dienstagmorgen wurde im Kanton Wallis in einem diagnostischen Institut in Sitten das Fehlen eines Zylinders festgestellt. Dieser enthält eine Substanz, welche für radiologische Untersuchungen eingesetzt wird.

Gedenktafel für Flüchtlinge aus der Tschechoslowakei eingeweiht

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat im Staatssekretariat für Migration (SEM) eine Gedenktafel eingeweiht.
image

Stadt Zürich bekommt Nachtleben nicht in den Griff

Die Stadt Zürich hat das Projekt Nachtleben abgeschlossen. Alle Beteiligten haben wichtige Erkenntnisse gewonnen und Massnahmen umgesetzt. Die Begleiterscheinungen des Zürcher Nachtlebens sind damit aber nicht verschwunden und werden die Stadt weiterhin fordern.

Abkommen mit britischem Verkehrsminister unterzeichnet

Die Schweiz und das Vereinigte Königreich (UK) werden die bestehenden Regelungen zum Luftverkehr auch nach dem Austritt von UK aus der EU lückenlos beibehalten. Bundesrätin Doris Leuthard und ihr britischer Amtskollege, Verkehrsminister Chris Grayling, haben heute in Zürich das dazu ausgehandelte Abkommen unterzeichnet.

Freihandelsabkommen mit Indonesien unterzeichnet

Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, seine liechtensteinische Amtskollegin und die Vertreter von Island und Norwegen haben am 16. Dezember 2018 mit dem indonesischen Handelsminister Enggartiasto Lukita ein Freihandelsabkommen unterzeichnet.
image

Stadtzürcher Bezirksrat hebt Observationsverordnung auf

Der Bezirksrat hat die beiden Rekurse gegen die im April 2018 vom Gemeinderat erlassene Verordnung betreffend Observation bei der Bekämpfung von unrechtmässigem Sozialhilfebezug gut geheissen und die Verordnung damit aufgehoben.

Bundesrat schafft Basis für die Zeit nach dem Brexit

An seiner Sitzung vom 14. Dezember 2018 hat der Bundesrat den Text eines Handelsabkommens mit dem Vereinigten Königreich verabschiedet, mit dem die bestehenden Wirtschafts- und Handelsbeziehungen auch nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union fortgesetzt werden sollen.

Hanf-Indooranlagen: Erntezeit bei den Kantonspolizeien

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Limmattal / Albis, in einer koordinierten Aktion am Dienstag in den Kantonen Zürich, Schwyz und St. Gallen insgesamt drei illegale Hanf-Indooranlagen ausgehoben. Dabei wurden mehr als 6000 Hanfpflanzen und mehrere zehntausend Franken Bargeld sichergestellt sowie sechs mutmassliche Betreiber verhaftet.

ETH-Gender-Strategie: Mehr Quantität statt Qualität

Der ETH-Bereich führte seine Bemühungen, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen, im Jahr 2018 weiter. Rund ein Drittel der neuen Professuren wurden mit Frauen besetzt. Die im letzten Jahr verabschiedete Gender-Strategie wird damit erfolgreich umgesetzt.