Home | Nachrichten | Regional | Zürich

Zürich

Silvester: Gewalttätige Nordafrikaner sorgten für aggressive Stimmung

Die Kantonspolizei Zürich musste in der Silvesternacht im Hauptbahnhof Zürich 11 Männer wegen Gewalttätigkeiten verhaften. Im Kanton, ausserhalb der Stadt Zürich, gab es keine nennenswerten Probleme.
image

Ereignisreiche Silvesternacht in ZĂĽrich

Mehrere zehntausend Menschen feierten den Jahreswechsel in Zürich fröhlich und friedlich. Leider kam es aber auch zu vereinzelten sexuellen Übergriffen, Tätlichkeiten, Körperverletzungen, Taschendiebstählen und diversen Angriffen gegen die Einsatzkräfte....
Artikel lesen

Silvesterzauber: Privates Feuerwerk verboten !

Die Stadtpolizei Zürich und der Veranstalter des Silvesterzaubers machen erneut mit einer Kampagne darauf aufmerksam, dass das Abbrennen von Feuerwerk sehr gefährlich und darum verboten ist. ...
Artikel lesen
image

23 KĂĽhe bei Scheunenbrand verendet

Nach dem Brand einer Scheune in Hausen am Albis sind in der Nacht auf Mittwoch zwei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Spital gefahren worden; 23 Kühe verendeten. Die Höhe des Schadens wird auf zwei Millionen Franken geschätzt....
Artikel lesen
image

Sicherer mit Feuerwerk am Silvester umgehen

Traditionsgemäss wird der Jahreswechsel mit buntem Feuerwerk und lauten Knallern gebührend gefeiert. Die Gefahren bei falscher Handhabung von Raketen, Vulkanen und anderen Feuerwerkskörpern werden dabei leider vielfach unterschätzt. Um die Bevölkerung für den sicheren und respektvollen Umgang mit Feuerwerk zu sensibilisieren, lancieren die Stadtpolizei Winterthur und Schutz & Intervention Winterthur eine gemeinsame Aktion. ...
Artikel lesen
image

Portrait von Bundesrat Ueli Maurer enthĂĽllt

Die Ahnengalerie im ZĂĽrcher Walcheturm ist um ein Kunstwerk reicher: Im Rahmen einer Vernissage im Haus zum Rechberg wurde das Portrait des ZĂĽrcher Bundesrates Ueli Maurer enthĂĽllt. Geschaffen hat es der ZĂĽrcher KĂĽnstler Dieter Hall....
Artikel lesen

Tötungsdelikt und Schüsse in islamischen Zentrum – Täter tot aufgefunden

Nach einem Tötungsdelikt in Zürich Schwamendingen sowie einer Schiesserei mit drei teils schwer verletzten Personen ist der mutmassliche Täter verstorben aufgefunden worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der Mann selbst gerichtet. Es bestehen keinerlei Hinweise auf eine islamistisch motivierte Tat beziehungsweise auf eine Verbindung des Täters zum IS....
Artikel lesen
image

Millionenschaden bei Brand

Beim Brand eines Restaurants im Kanton ZĂĽrich, ist in Sternenberg (Gemeinde Bauma) in der Nacht auf Montag ein Schaden von rund 1,5 Millionen Franken entstanden. Verletzt wurde niemand....
Artikel lesen
image

ZĂĽrich: Drei Verletzte nach SchĂĽssen in Moschee

Am späten Montagnachmittag betrat ein Unbekannter ein Islamisches Zentrum im Kreis 4 und gab mehrere Schüsse auf die Anwesenden ab. Dabei wurden drei Personen verletzt. Dem unbekannten Täter gelang danach die Flucht. Die Polizei leitete sofort eine Grossfahndung nach dem flüchtigen Täter ein. ...
Artikel lesen

Wädenswil: Führerflucht nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und zwei Kindern haben sich am Samstagnachmittag die beiden Kinder verletzt. Der Fahrzeuglenker beging FĂĽhrerflucht....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 2332 | anzeigend: 81 - 90
Was gibt es Neues ?
image

Zusätzliche Mittel für Vote électronique

Der Steuerungsausschuss E-Government Schweiz hat an seiner Sitzung vom 26. April 2017 zusätzliche finanzielle Mittel für die Etablierung des elektronischen Kanals für Wahlen und Abstimmungen beschlossen. Im Rahmen des Schwerpunktplans stehen damit 2017 zusätzlich 0,53 Millionen Franken zur Verfügung. Der Steuerungsausschuss hat zudem den Jahresbericht 2016 seiner Geschäftsstelle genehmigt.
image

Bundespräsidentin trifft Papst

Bundespräsidentin Doris Leuthard wird am Freitag, 5. Mai 2017, in Rom den italienischen Ministerratspräsidenten Paolo Gentiloni treffen und ein offiziellen Besuch beim Heiligen Stuhl abslovieren.
image

Reallöhne sind 2016 um 1,1 Prozent gestiegen

Gemäss den Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ergibt sich unter Einbezug einer mittleren negativen Jahresteuerung von 0,4 Prozent bei den Reallöhnen eine Erhöhung von 1,1 Prozent (101,1 Punkte gemessen an der Basis 2015 = 100).
image

Telefonbetrüger ergaunern beträchtliche Summe

Unbekannte Täter haben am Mittwochmittag im Kanton Zürich in Oberengstringen einen Mann mit der sogenannten Telefonbetrug-Methode um mehrere zehntausend Franken betrogen.

Jugendlicher nach Unfall im Spital verstorben

Der 16-jährige Jugendliche, der sich am Mittwochabend im Kanton Bern nach einem schweren Unfall in Wilderswil in kritischem Zustand befand, ist am Donnerstagmorgen im Spital verstorben. Ermittlungen zum Unfallhergang sind im Gang.
image

Fast 80 Milliarden fĂĽr das Gesundheitswesen

Die gesamten Ausgaben für das Gesundheitswesen in der Schweiz betrugen 2015 gemäss OECD-Standards insgesamt 77,8 Milliarden Franken. Diese Summe ergibt sich nach den provisorischen Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS).
image

Ausländerstatistik 1. Quartal 2017

Der Wanderungssaldo lag in den ersten drei Monaten 2017 bei 14 635 Personen. 68 Prozent der ständigen ausländischen Wohnbevölkerung stammten aus den EU/EFTA-Staaten.

Plastiksack mit Bargeld entrissen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann hat im Kanton ZĂĽrich am Mittwochmittag in Hinwil einer Frau eine Plastiktragtasche mit Bargeld entrissen und ist mit einer Beute von mehreren tausend Franken geflĂĽchtet. Die Frau blieb unverletzt.

Sieben Personen im ZĂĽrcher Kreis 8 verhaftet

Am Dienstagnachmittag kam es im Zürcher-Seefeld zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurden drei Männer verletzt. Sämtliche Involvierten wurden verhaftet.
image

Offener Samstag im Bundeshaus

Am Samstag, den 6. Mai 2017 sind interessierte Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, das Parlamentsgebäude von innen zu erkunden.