Home | Nachrichten | Schweiz | BR Burkhalter trifft deutschen Aussenminister

BR Burkhalter trifft deutschen Aussenminister

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am 30. März 2017 wird Bundesrat Didier Burkhalter in Berlin mit dem neuen deutschen Aussenminister zusammentreffen. Im Zentrum des bilateralen Gesprächs werden die Kooperation beider Länder zur Stärkung von Frieden und Sicherheit stehen, ebenso die Politik der Schweiz gegenüber der EU sowie bilaterale Aspekte.

Didier Burkhalter, der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA, trifft am kommenden Donnerstag den neuen deutschen Aussenminister zum offiziellen Gespräch. Ein Schwerpunkt gilt dabei der Kooperation beider Staaten zur Stärkung von Frieden und Sicherheit.

Bundesrat Burkhalter und der deutsche Aussenminister Gabriel werden zudem über die Situation in Europa sprechen. Auch die Politik der Schweiz gegenüber der EU wird Thema des Gesprächs sein.

Das Verhältnis zwischen der Schweiz und Deutschland ist geprägt durch enge Beziehungen in verschiedensten Bereichen. So ist Deutschland der wichtigste Handelspartner der Schweiz (2016: 94 Mrd. CHF). CHF. Rund 300'000 deutsche Staatsangehörige leben derzeit in der Schweiz, knapp 90‘000 Schweizerinnen und Schweizer in Deutschland.

Die Pflege und Vertiefung der bilateralen Beziehungen zu den Nachbarstaaten der Schweiz ist eine der Prioritäten der aussenpolitischen Strategie des Bundesrates.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden