Home | Nachrichten | Schweiz | Verkehrsmedizinische Untersuchung ab 75

Verkehrsmedizinische Untersuchung ab 75

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Seniorinnen und Senioren sollen sich künftig erst ab 75 Jahren einer verkehrsmedizini-schen Untersuchung unterziehen müssen: Der Bundesrat unterstützt diesen Vorschlag der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrats (KVF-N), will die neue Regelung aber mit flankierenden Massnahmen ergänzen. Er hat am 17. Mai 2017 eine entsprechende Stellungnahme zuhanden des Parlaments verabschiedet.

Der Bundesrat unterstützt den Vorschlag der KVF-N, wonach sich Seniorinnen und Senioren mit einem Führerausweis künftig erst ab 75 Jahren statt ab 70 alle zwei Jahre einer verkehrs-medizinischen Fahreignungsuntersuchung unterziehen müssten. Er setzt gleichzeitig aber auf flankierende Massnahmen zur Information und Sensibilisierung. So soll vermieden werden, dass sich der spätere Beginn der medizinischen Kontrolluntersuchung negativ auf die Ver-kehrssicherheit auswirkt. Letztes Jahr gaben rund 10 000 Seniorinnen und Senioren ihren Füh-rerausweis anlässlich einer Kontrolluntersuchung freiwillig ab, 6000 davon bei der ersten Un-tersuchung mit 70 Jahren.

Information und Sensibilisierung

Die Informations- und Sensibilisierungsmassnahmen zielen darauf ab, dass sich Seniorinnen und Senioren weiterhin ab 70 Jahren mit der Frage befassen, ob sie dem komplexer werden-den Verkehrsgeschehen nach wie vor vollumfänglich gewachsen sind. Dies kann z.B. über ein Schreiben an alle Autofahrerinnen und Autofahrer in diesem Alter erfolgen.

Mit der Heraufsetzung der Alterslimite auf 75 Jahre soll die Eigenverantwortung der Seniorin-nen und Senioren gestärkt und den technologischen Änderungen Rechnung getragen werden. Heute sind immer mehr Fahrzeuge mit technischen Hilfsmitteln ausgerüstet, die den Lenkerin-nen und Lenkern das sichere Fahren erleichtern. Diese gab es noch nicht, als die Seniorinnen und Senioren Autofahren lernten. Ältere Menschen sollen deshalb ermutigt werden, den Um-gang mit diesen Assistenzsystemen zu vertiefen und von deren Vorteilen zu profitieren.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Bundestagswahl 2017
Im September sind Bundestagwahlen in Deutschland. Für welche Partei werden/würden Sie stimmen?