Home | Nachrichten | Schweiz | BIP im 2. Quartal 2017 um 0,3 % gewachsen

BIP im 2. Quartal 2017 um 0,3 % gewachsen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) der Schweiz wuchs im 2. Quartal 2017 um 0,3 %.

Das verarbeitende Gewerbe, der Finanzsektor und das Gastgewerbe stützten das Wachstum massgeblich. Der Handel, die öffentliche Verwaltung und der Gesundheitssektor entwickelten sich hingegen schwach. Verwendungsseitig wurde das Wachstum durch die inländische Nachfrage getragen: Positive Impulse kamen sowohl vom Konsum als auch von den Investitionen.

Die Handelsbilanz trug hingegen negativ zum BIP-Wachstum bei. Die vorliegende Quartalsschätzung beruht auf den aktuellen, revidierten Jahreszahlen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR) ab 1995.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Bundestagswahl 2017 - das Ergebnis
Erneut haben Deutschlands Neonazis die etablierten rechten Parteien gewählt. Wie beurteilen Sie das Ergebnis ?