Home | Nachrichten | Schweiz | Bundespräsidentin Leuthard in Bonn

Bundespräsidentin Leuthard in Bonn

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am kommenden Donnerstag, 16. November, wird Bundespräsidentin Doris Leuthard an der 23. Klimakonferenz der UNO in Bonn teilnehmen. Sie wird dort die klimapolitische Position der Schweiz erläutern. Zentrales Thema der Konferenz ist die Umsetzung des Klimaübereinkommens von Paris.

Am 25. Oktober 2017 hat der Bundesrat das Verhandlungsmandat der Schweizer Delegation für die 23. Klimakonferenz der Vereinten Nationen festgelegt. Demnach werden sich die Delegierten der Schweiz in Bonn für robuste und wirksame Regeln zur Umsetzung des Pariser Klimaübereinkommens einsetzen, die es erlauben, den globalen Anstieg der Temperaturen auf weniger als zwei Grad zu begrenzen.

Bundespräsidentin Doris Leuthard wird an der Spitze der Delegation am Donnerstag, 16. November 2017, am Ministersegment teilnehmen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.