Home | Nachrichten | Schweiz | Luftpolizeidienst Bereitschaft erfolgreich getestet

Luftpolizeidienst Bereitschaft erfolgreich getestet

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Einsatzbereitschaft im Luftpolizeidienst wird bis Ende 2020 kontinuierlich ausgebaut. Ab dann werden rund um die Uhr während 365 Tagen zwei bewaffnete Flugzeuge einsatzbereit sein. Seit Januar 2017 ist die Bereitschaft auf 365 Tage – also auch an Wochenenden und Feiertagen – von 08.00 bis 18.00 Uhr erweitert worden. Vom 20.-21.11.2017 hat die Luftwaffe aber eine längere Bereitschaft im Luftpolizeidienst angeordnet.

In der aktuellen Phase der Umsetzung des Projektes Luftpolizeidienst 24 (LP24) zur Erreichung einer permanenten Bereitschaft an 365 Tagen während 24 Stunden bis Ende 2020 ist die normale Bereitschaft von 08:00 bis 18:00 an 365 Tagen. Vom letzten Montag, 20.11.2017, bis Dienstag, 21.11.2017, wurde eine Bereitschaft auch über die Nacht angeordnet. Insgesamt ergab sich eine ununterbrochene Bereitschaft von 36 Stunden.

Die Luftwaffe verfolgt damit zwei Ziele: Erstens wird immer wieder auf zufälliger Basis eine erhöhte Bereitschaft angeordnet, um unberechenbar zu bleiben, zweitens sollen mit diesen Phasen erhöhter Bereitschaft wertvolle Erkenntnisse für die Umsetzung der nächsten Phasen gewonnen werden. Ab dem 01.01.2019 wird die Bereitschaft dann auf die Zeiten von 06:00 bis 22:00 an 365 Tagen erhöht. Ende 2020 soll die Luftwaffe rund um die Uhr während 365 Tagen einsatzbereit sein.

 

Bild: © vtg.admin.ch

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Ạ̈mterhäufung
Fast alle Politiker sammeln neben ihrer eigentlichen Tätigkeit, für die sie gewählt wurden, eine grosse Anzahl von weiteren Ạ̈mtern mit fetten Nebenverdiensten. Was halten unsere Leser davon?