Home | Nachrichten | Schweiz | Empfang für ausländische Verteidigungsattachés

Empfang für ausländische Verteidigungsattachés

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Der Chef der Armee, Korpskommandant Philippe Rebord, empfängt die in der Schweiz akkreditierten ausländischen Verteidigungsattachés zu einer Exkursion im Wallis.

Korpskommandant Rebord nutzt diesen jährlichen Termin, um die ausländischen Verteidigungsattachés über den aktuellen Stand der Weiterentwicklung der Armee (WEA) zu orientieren sowie ihnen einen Einblick in die Leistungsfähigkeit der Schweizer Armee zu ermöglichen.

Die diesjährige Exkursion vom 30. – 31. Oktober 2019 umfasst ein Treffen mit dem Direktor des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BABS), einen Besuch des Fernsehturms auf dem Bantiger sowie einen Truppenbesuch am Hauptquartier der Militärpolizei in Sion.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Staatlich finanzierte Medien
Systemrelevante Schweizer Medien erhalten mittlerweile Abermillionen Franken an Förderung und Unterstützung. Macht sie dies vertrauenswürdiger oder eher das Gegenteil?