Home | Nachrichten | Schweiz | Bundesrat Maurer am Treffen der G20 in Riad

Bundesrat Maurer am Treffen der G20 in Riad

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am 22. und 23. Februar 2020 nahm Bundesrat Ueli Maurer in Riad am Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure unter saudischer G20-Präsidentschaft teil. Begleitet wurde er von Nationalbankpräsident Thomas Jordan.

Die Schweiz setzt sich für langfristig tragbare Finanzierungen und solide wirtschaftliche Rahmenbedingungen ein. BR Maurer begrüsste in seiner Intervention die Prioritäten Saudi-Arabiens zur Förderung der Chancengleichheit und den erneuten Fokus auf die Nachhaltigkeit von Infrastrukturfinanzierung. Die Schweiz begrüsst den Fokus Saudi-Arabiens auf Technologie und Innovation zur Förderung nachhaltigerer und rentablerer Investitionen. Die Schweiz wird diesen Sommer ein Treffen der G20 Infrastruktur-Arbeitsgruppe ausrichten, bei welchem auch ein Austausch mit dem Privatsektor angedacht ist.

Die Finanzminister nahmen Kenntnis vom Stand der Arbeiten in Sachen Besteuerung der digitalisierten Wirtschaft. BR Maurer betonte, dass die Schweiz sich für eine multilaterale, konsensbasierte Lösung einsetze. Unilaterale Massnahmen einzelner Staaten, die zu Mehrfach- und Überbesteuerung führen können, seien zu vermeiden. Die Konsenslösung solle zudem Wachstumseinbussen und Wettbewerbsverzerrungen vermeiden.

Die Schweiz nimmt zum fünften Mal in Folge als Gast an den Treffen der Finanzminister und der Notenbankgouverneure der G20 teil, die sich mit Finanz- und Währungsfragen befassen. Weitere Treffen der G20-Finanzminister werden dieses Jahr im April, Juli und Oktober stattfinden.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Begrenzungsinitative
Sind Sie für oder gegen eine Begrenzung der bislang unkontrollierten Zuwanderung in die Schweiz?