Home | Nachrichten | Schweiz | Nationalratspräsidentin und Ständeratspräsident im Kanton Genf

Nationalratspräsidentin und Ständeratspräsident im Kanton Genf

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Am Donnerstag 30. und Freitag 31. Juli besuchen Nationalratspräsidentin Isabelle Moret und Ständeratspräsident Hans Stöckli den Kanton Genf. Im Fokus des Besuchs stehen die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf den Kanton. Vorgesehen sind unter anderem Gespräche mit dem Grossratspräsidenten, einer Delegation des Regierungsrats und der Gründerin der «Caravane de solidarité» sowie Besuche des Universitätsspitals und des Flughafens.

Am Donnerstag treffen die Nationalratspräsidentin und der Ständeratspräsident den Präsidenten des Kantonsparlaments von Genf, François Lefort. Anschliessend stehen mit einem Besuch des Flughafens und von Palexpo die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie in Genf im Fokus. Anlässlich eines Besuchs der Fotoausstellung über die Verteilung von Lebensmitteln an bedürftige Personen im Parc des Bastions, ist auch ein Treffen mit der Gründerin der Organisation «Caravane de solidarité», Silvana Mastromatteo, und ein Austausch mit Freiwilligen die sich in dieser Organisation engagieren, vorgesehen.

Am Abend steht die Rolle des internationalen Genfs im Vordergrund. Bei der Schweizer UNO-Mission findet ein Essen statt, bei welchem Botschafter Yannick Roulin, Leiter Abteilung Gaststaat Schweizer UNO-Mission, Staatssrats Mauro Poggia, Guy Ryder, Direktor ILO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, Direktor WHO, Robert Mardini, Generaldirektor des IKRK und Livier Coutau, Delgierter für das internationale Genf, anwesend sein werden.

Am Freitag besuchen Isabelle Moret und Hans Stöckli das Universitätsspital Genf und treffen sich anschliessend mit einer Delegation des Regierungsrats (Antonio Hodgers, Mauro Poggia, Serge Dal Busco, Nathalie Fontanet). Ein Gespräch zur speziellen Situation Genfs als Grenzkanton und eines Biotech-Unternehmens beschliessen das Programm.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vertrauen in Berufsgruppen
Welcher der folgenden Berufsgruppen vertrauen Sie am wenigsten?