Home | Nachrichten | Schweiz | Rückruf für die Atemschutzmaske «Top-KN98-KEN01»

Rückruf für die Atemschutzmaske «Top-KN98-KEN01»

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die SwissCommerce AG die Atemschutzmaske «Top-KN98-KEN01» wegen ungenügender Schutzwirkung zurück. Es gibt eine Gesundheitsgefährdung. Betroffene Kunden sind gebeten, mit der SwissCommerce AG für einen Austausch mit einem konformen Ersatzprodukt Kontakt aufzunehmen.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Aufgrund einer ungenügenden und falsch deklarierten Schutzwirkung besteht für die Verwenderinnen und Verwender das Risiko, gegen irreversible Gesundheitsschäden ungenügend geschützt zu sein.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen sind die Atemschutzmasken mit Bezeichnung «Top-KN98-KEN01» der Schutzklasse FFP2 (vgl. beiliegendes Bild des betroffenen Produkts). Die betroffenen Atemschutzmasken wurden auf der Webseite www.reitsport.ch angeboten.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Betroffene Kunden sind gebeten, die Atemschutzmaske «Top-KN98-KEN01» nicht mehr zu verwenden und mit der SwissCommere AG / www.reitsport.ch für einen Austausch mit einem konformen Ersatzprodukt Kontakt aufzunehmen:

Telefon: 0800 454 656

E-Mail: info@reitsport.ch

Adresse für Retouren (bitte Retourengrund angeben: falscher Artikel, etc.):

SwissCommerce AG

Chasseralstrasse 3

4900 Langenthal

 

Bild: © TORWAI Suebsri/123rf.com

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?