Home | Nachrichten | Schweiz

Schweiz

Unternehmen sollen eine Lohngleichheitsanalyse durchführen

Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Ständerates (WBK-SR) beantragt Ihrem Rat mit 7 zu 1 Stimmen bei 4 Enthaltungen, die Vorlage zur Änderung des Gleichstellungsgesetzes anzunehmen. Allerdings hat sie gegenüber der bundesrätlichen Vorlage einige Änderungen vorgenommen. Unter anderem sollen neu Unternehmen mit 100 oder mehr Angestellten verpflichtet werden, eine Lohngleichheitsanalyse durchzuführen. Eine Minderheit folgt dem Bundesrat und möchte die Grenze bei minimal 50 Angestellten setzen.
image

Bundesrat will gebrauchte Rega-Jets kaufen

Für Transporte der Swisscoy, für humanitäre Hilfsaktionen oder für die Evakuierung von Schweizerinnen und Schweizern will der Bundesrat zwei Occasions-Jets der Rega kaufen....
Artikel lesen
image

Kommission des Ständerates gegen Selbstbestimmungsinitiative

Die Kommission für Rechtsfragen des Ständerates hat mit 8 zu 4 Stimmen bei einer Enthaltung entschieden, der Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)» keinen Gegenvorschlag gegenüberzustellen. Mit 12 zu 1 Stimme empfiehlt sie die Initiative zur Ablehnung. ...
Artikel lesen

Rüstungscheftreffen Schweiz-Schweden

Eine Delegation des schwedischen Rüstungschefs besucht vom 12. bis 13. Februar 2018 die Schweiz im Rahmen eines bilateralen Treffens. Im Zentrum stehen bilaterale Gespräche mit armasuisse über aktuelle Projekte. ...
Artikel lesen

Syrienkonflikt: EDA besorgt

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten ist besorgt über die jüngsten militärischen Entwicklungen in Syrien und ihre schwerwiegenden Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung. ...
Artikel lesen
image

Illegale Medikamenten-Importe angestiegen

Im Auftrag des Schweizerischen Heilmittelinstituts Swissmedic hat die Eidgenössische Zollverwaltung im letzten Jahr 1'060 Sendungen mit illegal importierten Heilmitteln sichergestellt. Die Gesamtzahl liegt damit leicht höher als im Vorjahr (2016: 1'028). ...
Artikel lesen
image

Bundespräsident Alain Berset in Südkorea

Bundespräsident Alain Berset ist am Donnerstag, 8. Februar 2018, in Seoul von Präsident MOON Jae-in empfangen worden. Gesprächsthemen waren insbesondere die bilaterale Zusammenarbeit in wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Fragen sowie die Sicherheitslage auf der koreanischen Halbinsel. Ausserdem traf der Bundespräsident Gesundheits- und Sozialminister PARK Neung-hoo. ...
Artikel lesen
image

Bauern fordern fairen Milchpreis

Die Bewegung «Initiative Fair» wurde von neun Milchbäuerinnen und Milchbauern aus allen Regionen der Schweiz ins Leben gerufen. An der heutigen Medienorientierung in Zürich haben sie ihr Manifest verkündet: die Initiative fordert mehr für einheimische Milchproduzenten und das Naturprodukt Milch und kämpft für einen fairen Preis von 75 Rappen pro Liter Milch für die Bauern....
Artikel lesen
image

Erfolgreicher Sirenentest mit minimalen Pannen

Gestern ist in der gesamten Schweiz der jährliche Sirenentest durchgeführt worden. Die Auswertung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz BABS zeigt, dass 98 % der Sirenen für den Allgemeinen Alarm gut funktioniert haben. Bei der Auslösung des Wasseralarms dagegen sind in mehreren Kantonen Probleme aufgetreten. Diese werden so bald wie möglich behoben. ...
Artikel lesen
image

Studie: Die Schweiz ist das korrupteste Land weltweit

Eine neue Studie der Interessengruppe "Tax Justice Network" behauptet, dass die Schweiz angeblich das korrupteste Land der Welt ist. Es folgen die Vereinigten Staaten und die Cayman Islands. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 3512 | anzeigend: 11 - 20
Was gibt es Neues ?
image

Bauernverband nicht am Mercosur-Agrar-Gipfel

Auf Einladung von Bundesrat Johann Schneider-Ammann fand am 20. Februar 2018 der Mercosur-Agrar-Gipfel statt. Der Schweizer Bauernverband (SBV) hat auf die Teilnahme verzichtet.
image

Stadt Bern hat 519 Wohnungen mehr

Im Jahr 2017 hat der Wohnungsbestand in der Stadt Bern um 519 auf 76’928 Wohnungen zugenommen. Per 31. Dezember 2017 befanden sich 191 Neubauwohnungen in Bau. Über 40 Prozent aller seit 1991 erstellten Neubauwohnungen entstanden nach 2010. Diese und weitere Auswertungen finden sich im Bericht von Statistik Stadt Bern zur Wohnbautätigkeit in der Stadt Bern im Jahr 2017.

Butterpreissituation zur Margenverbesserung genutzt?

Die Organisation der Schweizer Milchproduzenten SMP beobachtet aufmerksam, wie sich die Produzenten- auf die Konsumentenpreise auswirken. Nach der letzten A-Richtpreiserhöhung um 3 Rappen im Oktober wurde auch der Produzentenpreis um 3 Rappen erhöht. Die SMP forderte gemeinsam mit dem SBV, zusätzlich eine Fettpreiserhöhung im Detailhandel und der Industrie.

EFTA/EU-Delegation in Brüssel

Die Präsidentin der bulgarischen Nationalversammlung und der Präsident des Europäischen Parlaments laden gemeinsam zur Interparlamentarischen Konferenz über Stabilität, wirtschaftspolitische Koordinierung und Steuerung in der Europäischen Union ein, welche am 19. und 20. Februar 2018 in Brüssel stattfindet.
image

Rückrufaktion für Kinderschlafsack

In freiwilliger Zusammenarbeit mit der bfu - Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die Decathlon S.A. den Kinderschlafsack «Forclaz 10° Junior» zurück. Es existiert eine gewisse Strangulationsgefahr. Betroffene Kunden können den Schlafsack selber reparieren, von der Decathlon S.A. reparieren, umtauschen oder sich den Kaufpreis rückerstatten lassen.
image

Falsche Hilfsbereitschaft führte zu Autodiebstahl

Am frühen Sonntagmorgen wurde einem jungen Mann in Zürich das Auto entwendet, als er einem anderen Automobilisten bei einer Fahrzeugpanne behilflich war.
image

Frau von Unbekanntem beraubt

In Bern ist in der Nacht auf Sonntag eine Frau von einem Unbekannten tätlich angegangen und bestohlen worden. Der Täter ergriff mit Beute die Flucht. Das Opfer wurde beim Vorfall leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Gefälschte 20 Euro - Banknoten im Umlauf

Vor einigen Wochen wurden im Raum Solothurn falsche 20 Euro-Banknoten festgestellt. Die Kantonspolizei Solothurn konnte nun einen Tatverdächtigen ermitteln.

Rechnungen direkte Bundessteuer 2017 werden versandt

Über 270‘000 steuerpflichtige Personen im Kanton Bern erhalten zurzeit die provisorischen Rechnungen für die direkte Bundessteuer, weil sie für das Steuerjahr 2017 dafür voraussichtlich mehr als 300 Franken zahlen.

Zwei Wochen Urlaub bei der Adoption eines Kindes

Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates will Familien finanziell unterstützen, die sich für die Adoption eines Kindes entschieden haben. Sie schlägt einen Adoptionsurlaub vor, den sich die Eltern aufteilen können.