Home | Nachrichten | Schweiz

Schweiz

Offizielle Reise von Bundesrat Ignazio Cassis nach Indien

Bundesrat Ignazio Cassis reist vom 9. bis 12. August 2018 zu einem offiziellen Besuch nach Indien.

Tamedia und Basler Zeitung unter der Lupe

Die Wettbewerbskommission (WEKO) wird die geplante Kontrollübernahme der Basler Zeitung durch Tamedia vertieft prüfen. Tamedia bezweckt mit der Übernahme der Basler Zeitung, die Geschäftstätigkeit im Print-Bereich auszubauen und damit weitere Effizienzvorteile zu erzielen. Es bestehen Anhaltspunkte, dass der Zusammenschluss auf verschiedenen Märkten eine marktbeherrschende Stellung begründet oder verstärkt. ...
Artikel lesen

Ackerkulturen und Grasland - Trockenheitsschäden sind versicherbar

1'420 Acker- und Graslandbetriebe mit einer Fläche von 32'200 Hektaren haben das Risiko Trockenheit bei der Schweizer Hagel Versicherung abgesichert. Es werden bis zu 1'000 Schadenmeldungen und versicherte Schäden im tiefen zweistelligen Millionenbereich erwartet....
Artikel lesen
image

Massnahmen gegen die Folgen der Trockenheit ergriffen

Um die Auswirkungen der anhaltenden Trockenheit zu mildern, hat Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) beauftragt, die notwendigen Vorkehrungen für Massnahmen zu treffen. Konkret soll die Futterversorgung mit einer Zollsenkung für Raufutter erleichtert werden. Zugelassen sind weiterhin Ausnahmeregelungen in den Bereichen Direktzahlungen und Bio-Landbau. Zudem stehen Betriebshilfedarlehen zur Verfügung....
Artikel lesen
image

Bundesrätin Sommaruga in Sri Lanka

Bundesrätin Simonetta Sommaruga, die Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD), weilt für einen viertägigen Arbeitsbesuch in Sri Lanka, um die Zusammenarbeit beider Länder weiter zu vertiefen. ...
Artikel lesen
image

150‘000 Gäste am 1. August-Brunch

360 Bauernfamilien setzten gestern landauf landab alle Hebel in Bewegung, um den 1. August-Brunch für rund 150‘000 Gäste aus der ganzen Schweiz perfekt zu machen. Der Brunch auf dem Bauernhof gehört schon fast wie die Nationalhymne zum 1. August. Dieses Erlebnis wollten sich auch drei Vertreter der Landesregierung nicht entgehen lassen und mischten sich in den Kantonen Bern, Freiburg und Luzern unter das Volk....
Artikel lesen
image

Abstimmungserläuterungen des Bundesrates geändert

Die Erläuterungen des Bundesrates für den Urnengang vom 23. September 2018 erscheinen mit einem neuen Layout. Die Neugestaltung zielt auf eine bessere Leseführung sowie eine klarere Gliederung ab. Zudem erhalten die Referendums- und die Initiativkomitees gleich viel Platz wie der Bundesrat für ihre jeweiligen Argumente....
Artikel lesen
image

Erste Serienfahrzeuge des DURO I WE im Einsatz

Die Beschaffung des DURO I WE erreicht wichtigen Meilenstein. Die ersten Fahrzeuge stehen bei der Truppe im Einsatz. ...
Artikel lesen
image

Bundesrat Cassis trifft EU-Kommissar

Bundesrat Ignazio Cassis hat am 23. Juli in Lugano den bei der EU-Kommission unter anderem für die Beziehungen zur Schweiz zuständigen EU-Kommissar zu einem Austausch getroffen. ...
Artikel lesen
image

Luxemburg inspiziert Schweizer Armee

Auf Ersuchen von Luxemburg und nach erfolgter Zustimmung der Schweiz wird am 23. Juli 2018 eine vierköpfige Inspektionsgruppe aus Luxemburg, Belgien und den Niederlanden zur Durchführung einer Inspektion im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Schweiz eintreffen. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 3740 | anzeigend: 41 - 50
Was gibt es Neues ?

Frau nach Streit in Winterthur schwer verletzt

Bei einem Streit zwischen einem Ehepaar in deren Wohnung ist in der Nacht auf Samstag in Winterthur die Frau schwer verletzt worden. Der mutmassliche Täter ist festgenommen worden.

Sozialhilfegesetz Kanton Bern: Mehrheit gegen ein würdiges Leben

Die Mehrheit der Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK) beantragt dem Grossen Rat, den Stimmberechtigten den Volksvorschlag zum Sozialhilfegesetz zur Ablehnung zu empfehlen. Sie unterstützt die vom Grossen Rat verabschiedete Gesetzesänderung mit der darin vorgesehenen Kürzung des Grundbedarfs in der wirtschaftlichen Sozialhilfe.
image

2 Tote und zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Am späten Samstagabend kam es im Kanton Solothurn zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen sind dabei noch auf der Unfallstelle verstorben, zwei weitere Personen mussten schwer verletzt in ein Spital gebracht werden.
image

Mann wird Opfer von Tötungsdelikt - 3 Verletzte

In der Nacht auf Sonntag ist im Kanton Bern ein Mann Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Ein tatverdächtiger junger Mann wurde festgenommen. Er wird verdächtigt, sowohl den tödlich verletzten Mann als auch vorgängig drei Mitbewohner in einem Haus in Tramelan angegriffen zu haben. Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse sind im Gang.

Aufhebung der Ausfuhrbeiträge per 1. Januar 2019

Die Gesetzesänderungen zur Aufhebung der Ausfuhrbeiträge («Schoggigesetz») treten per 1. Januar 2019 in Kraft. Dies hat der Bundesrat am 21. September 2018 beschlossen. Ausserdem hat er entschieden, Begleitmassnahmen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Nahrungsmittelproduktion umzusetzen.
image

Unfall mit Motorrad fordert schwer Verletzten

Am späten Donnerstagabend hat sich auf der Autobahn A3 (Gemeindegebiet Horgen) ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.
image

Mittags schon unter Alkoholeinfluss und Unfall verursacht

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Donnerstagmittag im Kanton Aargau einen Selbstunfall. Die 51-jährige Schweizerin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab.

Zürich: Seebad Utoquai bis zum 30. September offen

Das Seebad Utoquai bleibt bis und mit Sonntag, 30. September, geöffnet. Auch das Sportabo Saison bleibt bis zu diesem Datum gültig. In den Bädern Mythenquai, Stadthausquai, Tiefenbrunnen, Seebach und Allenmoos geht die Badesaison diese Woche zu Ende.

Mann in Bern mit Messer bedroht und beraubt

In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
image

Risiken von 5G Netzen werden analysiert

Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), hat entschieden, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die über den Bereich Mobilfunk und Strahlung diskutieren wird. Sie soll insbesondere Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G Netzen analysieren und bis Mitte 2019 einen Bericht mit Empfehlungen dazu verfassen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) wird die Arbeitsgruppe leiten.