Home | Panorama | Weihnachtlicher Schneevorgeschmack bis in tiefe Lagen

Weihnachtlicher Schneevorgeschmack bis in tiefe Lagen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Ein Höhentief zieht über die Schweiz hinweg und brachte gestern Abend und in der Nacht vor allem in den Bergen Schneeschauer, doch auch bis in tiefe Lagen hat es geflockt. Heute ist dann der ganze Spuk aber wieder vorbei, berichtet MeteoNews.

Ein Höhentief näherte sich der Schweiz und überquerte diese ab den Abendstunden des Sonntags. Es bewirkte, dass die Luftmassen labilisiert werden: Besonders entlang der östlichen und zentralen Alpen kommt es am Montagmorgen zu zeitweisen Schneeschauern. Auch in tiefen Lagen grüssen uns vereinzelte Schneeflocken. Die Mengen sind aber sehr gering! Der vorübergehende weisse Zuckerhauch schmilzt bereits im Verlauf des Montags wieder, mit einer südlichen Höhenströmung kommt nämlich in den nördlichen Föhntälern Föhn auf.

Das selbe Wetterschicksal erfahren auch die westlichen Alpen, nur der Föhn fehlt, sowie die tiefen Lagen in der Westschweiz. Im Tessin hingegen kann es in den Bergen noch länger schneien, denn dort baut sich allmählich eine Südstaulage auf. Doch auch hier fallen die Neuschneemengen gering aus.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Religiöse Rücksicht
Der deutsche Discounter Lidl hat in Fotos zu Werbezwecken aus Rücksicht auf Moslems Kreuze aus Bildern von Kirchen entfernt. Was denken Sie darüber??