Home | Panorama | Swissmint kann renommierten Münzpreis gewinnen

Swissmint kann renommierten Münzpreis gewinnen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

An der World Money Fair in Berlin Anfang Februar 2018 fand die traditionelle Verleihung der «Coin of the Year Awards» der Verlagsgruppe Krause Publications statt. Die Swissmint gewinnt den in der Münzenwelt angesehenen Preis in der Kategorie «Best Contemporary Event Coin».

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint wurde an der diesjährigen internationalen Münzenmesse World Money Fair in Berlin mit einem der begehrten «Coin of the Year Awards» (COTY) ausgezeichnet. Bei der prämierten Prägung handelt es sich um die 2016 erschienene und seit längerem ausverkaufte Silbermünze zur Eröffnung des Gotthardbasistunnels. Die futuristisch anmutende Prägung «Gottardo 2016», die Elemente der Tunnelarchitektur aufnimmt, wurde vom Grafiker Fredy Trümpi aus Binz entworfen.

Seit 1984 wird der von der amerikanischen Verlagsgruppe Krause Publications in Leben gerufene, jährlich stattfindende Münzwettbewerb «COTY-Award» durchgeführt. Er gilt als die weltweit bedeutendste Auszeichnung in der Münzindustrie. Entsprechend legen sich die Münzstätten ins Zeug und produzieren die verrücktesten Münzen, um einen der begehrten Preise in Form eines Obelisken zu gewinnen. Eine international besetzte Jury wählt aus den in zehn verschiedenen Kategorien eingereichten Münzbildern die Gewinner aus.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Auf welcher Seite?
Die Lage in Europa spitzt sich zu. Auf wessen Seite würden Sie kämpfen, wenn die Kriegstreiber ihr Ziel erreichen?