Home | Panorama | 14 junge Ostschweizer kämpfen um Schweizermeistertitel

14 junge Ostschweizer kämpfen um Schweizermeistertitel

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Sechs junge Ostschweizerinnen und acht junge Ostschweizer haben sich in den landwirtschaftli-chen Berufen für die Teilnahme an den nationalen Meisterschaften SwissSkills qualifiziert. Sie kämpfen vom 12. bis 15. September 2018 um den Schweizermeistertitel.

Vom 12. bis 15. September finden in Bern mit den SwissSkills zum zweiten Mal nationale Berufsmeisterschaften statt. Vier Berufe der Landwirtschaft führen dabei einen Wettbewerb durch: Landwirt/-in, Gemüsegärtner/-in, Winzer/-in und Pferdeberufe. Für die Landwirtschaft am Start sind auch 14 junge Leute aus der Ostschweiz.

Die Qualifizierten aus der Ostschweiz

Beruf Landwirt/-in:

Marc Enderli, Hallau SH, Joe Müller, Flums SG, Tobias Frieden, Hohentannen TG, Silvan Wagner, Niederbüren SG, Beat Schildknecht, Hagenwil TG, Flurina Brosi, Pany GR, Simon Hartmann, Ebnat-Kappel SG, Johannes Meyer, Trimmis GR.

Beruf Gemüsegärtner/-in

Anna Küng, Altstätten SG, Nadja Thurnherr, Au SG, Thiemo Sutter, Bichwil SG.

Pferdeberufe

Ayline Gentile, Arbon TG, Annick Josuran, Horn TG, Brigitte Bucher, Romanshorn TG.

Am Sonntag, 16. September können sich die Besucher an den sogenannten MySkills selber in den verschiedenen landwirtschaftlichen Berufen probieren.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?