Home | Panorama | Trump traf sich im Weissen Haus mit Russen

Trump traf sich im Weissen Haus mit Russen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Der russische Eishockey-Spieler des Klubs «Washington Capitals» Alexander Michailowitsch Owetschkin wurde zusammen mit dem amerikanischen Präsidenten Trump im Weissen Haus gesehen.

Während des Besuchs im Weissen Haus sagte Owetschkin, dass der Empfang bei Präsident Donald Trump eine grosse Ehre für das Team gewesen sei. «Danke für die Begrüssung, es ist eine grosse Ehre, hier zu sein und sie persönlich zu treffen», sagte Owetschkin. Das Team der «Washington Capitals» hat 2018 den Stanley Cup gewonnen.

Ob die Demokraten jetzt wegen des Treffens eine neue Untersuchung fordern werden, ist derzeit nicht bekannt.

Twitter Video

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?