Home | Panorama | 65'000 Gäste wollten Schweizer Milch

65'000 Gäste wollten Schweizer Milch

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im ganzen Land haben rund 65‘000 Personen am Samstag die Vorzüge der Schweizer Milch genossen. Höhepunkt war der Hauptanlass in Winterthur mit einem Schulen-Wettbewerb und dem Auftritt von Baba Shrimps.

Für die 1.-3. Klasse Beringen, 5./6. Klasse Wuppenau und die 7./9. Klasse 3Ab Wetzikon könnte die nächste Schulreise etwas grösser ausfallen als sonst. Sie haben beim Tag der Schweizer Milch in Winterthur den Schulklassen-Wissensquiz in ihren Kategorien für sich entschieden und dürfen sich über einen Zustupf von je 1000 Franken für die Klassenkasse freuen.
 
Auf dem Winterthurer Teuchelweiher-Platz verfolgten ca. 800 Kinder die Preisverleihung des Wettbewerbs sowie die Auftritt von Baba Shrimps und Comedian Charles Nguela. Die Zuschauer konnten auch Milchshakes, Frozen Yogurts und Raclettebrote geniessen. "Dass dieser Festtag unseres 'Nationalgetränks' Jahr für Jahr so gut ankommt, ist eindrücklich", freut sich Hanspeter Kern, Präsident der Schweizer Milchproduzenten SMP.
 
Gleichzeitig wurde auch an rund 100 weiteren Standorten in allen Landesteilen Schweizer Milch und Milchshakes ausgeschenkt: insgesamt rund 65'000 Portionen.

 

Bild: © Reto Burkhardt

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Mainstreammedien und Wahlen
39 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage sind der Meinung, dass die Mainstreammedien Wahlen und Abstimmungen mit Fake-News beeinflussen. Was glauben Sie?