Home | Panorama | Osterhase versteckt wieder Klimanäschtli

Osterhase versteckt wieder Klimanäschtli

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Am Ostersonntag, 21. April 2019, warten 26 «Oster-Klimanäschtli» mit attraktiven Übernachtungsgutscheine im Gesamtwert von über 6'000 Franken auf glückliche Finder. Zusammen mit Agrotourismus Schweiz und Lidl wird der myblueplanet-Osterhase am Ostersonntag an 26 verschiedenen Orten in der Schweiz «Klimanäschtli» verstecken.

Der Finder erhält als Belohnung natürlich farbige Ostereili, je einen Übernachtungsgutscheine für Ferien auf einem Schweizer Bauernhof von Agrotourismus Schweiz, einen Schokoladen-Osterhasen, gesponsert von Lidl Schweiz und einen mybluecalendar. Darin gibt der Osterhase zwölf einfache Klimaschutz-Tipps von myblueplanet.

Wer sich auf die Suche machen will, kann sich ab sofort unter myblueplanet.ch/klimanaeschtli über den genauen Suchort für die Oster-Klimanäschtli informieren.

Klimafreundliche Ferien in der Schweiz 

Mit den Reisegutscheinen wollen myblueplanet und Agrotourismus Schweiz die Schönheiten unseres Landes in Erinnerung rufen. Wer hier Ferien macht produziert kaum CO2. Distanz und Transportmittel
beeinflussen die CO2-Bilanz einer Reise massgeblich. Reist eine vierköpfige Familie von Zürich aus statt mit dem Flugzeug nach Mallorca mit dem Zug nach Grindelwald, verhindert sie den Ausstoss von über
1'150 Kilogramm CO2 (vgl. energie-umwelt.ch). Macht sie einen Teil der Reise gar mit dem Velo sinkt der CO2 Ausstoss weiter.

Schweizer Agrotourismus steht für Erlebnis-Ferien

Ferien auf dem Bauernhof, das ist Spannung, Erholung und Abenteuer. Agrotourismus Schweiz bietet für alle das Passende. Von Kinderferien bis zur entspannten Wellness-Ferienwoche. Schweizer Bauern
machen da ganz individuelle Angebote. Sarah Laura Peyrel, myblueplanet-Botschafterin und Ex-Miss Earth Schweiz ist begeistert vom vielfältigen Angebot und der Gastfreundschaft auf den Bauernhöfen.
Sie verbrachte da im Sommer 2017 selber ihre Ferien. In den letzten Jahren haben sich immer mehr Bauernfamilien Agrotourismus Schweiz angeschlossen. So gibt es immer mehr Möglichkeiten CO2 zu
sparen. Man muss sie nur nutzen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?