Home | Panorama | Zufriedenheitsumfrage zu Internet, TV und Festnetz

Zufriedenheitsumfrage zu Internet, TV und Festnetz

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image Zwei SRF Zuschauer, dem Pensionisten-TV

Der unabhängige Online-Vergleichsdienst moneyland.ch hat eine repräsentative Umfrage zur Zufriedenheit der Schweizer Bevölkerung mit den Anbietern von Internet-, TV- und Festnetz-Telefonie-Angeboten durchgeführt. Resultat: Es gibt grosse Unterschiede bei der Kundenzufriedenheit.

Der unabhängige Online-Vergleichsdienst moneyland.ch hat im Rahmen einer repräsentativen Umfrage (durch das Marktforschungsinstitut Ipsos) die Zufriedenheit der Schweizer Bevölkerung mit ihren Internet-, TV- und Festnetz-Anbietern untersucht.

Die 1500 Befragten haben unter anderem ihre Zufriedenheit mit dem Kundendienst, den Rechnungen, der Internet-Geschwindigkeit, der TV-Senderauswahl, der TV-Bildqualität, dem zeitversetzten Fernsehen und der Festnetz-Gesprächsqualität bewertet.

Die durchschnittliche Zufriedenheit mit Internet-Angeboten beträgt 7.3 von 10 Punkten. Am höchsten bewerten Internet-Abo-Kunden die allgemeine Zufriedenheit (7.7 Punkte), gefolgt von der Internet-Geschwindigkeit (7.3 Punkte), den Rechnungen (7.2 Punkte) und dem Kundendienst (6.8 Punkte).

Die durchschnittliche Zufriedenheit mit TV-Angeboten beträgt 7.1 von 10 Punkten. Am höchsten bewerten TV-Abo-Kunden erstaunlicherweise den Faktor «Rechnungen» (7.6 Punkte), gefolgt von zeitversetztem Fernsehen (7.5 Punkte), der Bildqualität und Senderauswahl (je 7.3 Punkte) und dem Kundendienst (7.2 Punkte). «Der Kundendienst wird von Internet- und TV-Abo-Kunden am schlechtesten bewertet – hier können sich Schweizer Telekom-Anbieter also noch klar verbessern», so das Urteil von Telekom-Experte Ralf Beyeler vom unabhängigen Online-Vergleichsdienst moneyland.ch.

Noch etwas schlechter als bei Internet- und TV-Abos schneidet die durchschnittliche Kundenzufriedenheit mit Festnetz-Angeboten ab (7.0 von 10 Punkten). Am besten bewerten Festnetz-Kunden den Faktor Kundendienst (7.3 Punkte), gefolgt von der Gesprächsqualität (7.1 Punkte) und Rechnungen (6.7 Punkte).

Junge Kunden sind deutlich unzufriedener mit ihren TV-, Internet- und Festnetz-Angeboten als ältere Kunden. Je älter die Kunden werden, desto zufriedener sind sie mit ihren Telekom-Dienstleistern.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?