Home | Panorama | TCS bringt neues Videospiel für junge Velofahrer raus

TCS bringt neues Videospiel für junge Velofahrer raus

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Der TCS startet Weelo, ein neues und kostenloses Lernspiel für junge Velofahrer im Alter von 8 bis 12 Jahren. Weelo kann im App Store und auf Google Play heruntergeladen werden. Ziel ist es, auf spielerische Art das Bewusstsein der Jüngsten für die Verkehrsregeln zu wecken.

Gemäss den neusten Zahlen des Berichts Status 2018, erleiden jedes Jahr fast 300 Kinder im Alter zwischen 10 und 14 Jahren einen Fahrradunfall. Die Anzahl der Unfälle mit Schwerverletzten hat in den letzten zehn Jahren nicht abgenommen.

Wie jedes Fahrzeug erfordert auch das Velo von seinem Fahrer praktische und theoretische Kenntnisse. Mit dem Spiel Weelo lernen die jungen Velofahrer, auf intuitive Weise die Gefahren auf der Strasse zu vermeiden. Es vermittelt ihnen Ratschläge und Tricks, damit sie sich die richtigen Reflexe und Verhaltensweisen im Strassenverkehr aneignen.

Spielerisch lernen

Weelo ist ein kleiner Ausserirdischer, dessen Raumschiff auf die Erde abgestürzt ist. Seine Aufgabe besteht nun darin, sich mit einem Fahrrad auf die Suche nach Material zu machen, um sein Wrack zu reparieren. Da er von Verkehrsregeln keine Ahnung hat, muss ihn der Spieler durch die Stadt führen, wo er sich mehreren Herausforderungen stellen muss, um in seiner Suche voranzukommen.

Entwicklung des Spiels

Das Spiel Weelo wurde mit der Unterstützung der Beratungsstelle für Unfallverhütung innerhalb von 8 Monaten entwickelt. Es folgten vier Monate Tests und diverse Verbesserungen, um das Spiel zu optimieren. Das Spiel wurde von einer auf Videospiele spezialisierten Schweizer Firma entwickelt.

Das Spiel Weelo kann kostenlos in allen drei Landessprachen im App Store oder auf Google Play für Tablets oder Smartphones heruntergeladen werden. Weitere Lernspiele, sowie Ratschläge und Broschüren finden sich auf tcs.ch/verkehrssicherheit.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
powered by Surfing Waves
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?