Home | Panorama | Mit 60 Jahren in Pension kostet eine halbe Million Franken

Mit 60 Jahren in Pension kostet eine halbe Million Franken

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Wer schon im Alter von 60 Jahren in Pension will, muss mit Kosten von fast einer halben Million Franken kalkulieren. Das zeigen Berechnungen gemäss «Handelszeitung» vom VZ Vermögenszentrum.

Männer, die mit 64 Jahren in Pension wollen, müssen noch mit Kosten von 100'000 Franken kalkulieren. Wer sich die Frühpension leisten will, muss also im Vorfeld viel sparen, etwa in der Säule 3a. Zudem sollte eine allfällige Hypothek zum Zeitpunkt einer Frühpensionierung bereits zur Hälfte getilgt sein, so empfehlen Experten.

Nach der Pensionierung lohne sich etwa eine Abredeversicherung, die Unfallgefahren abdeckt, die vorher über den Arbeitgeber gedeckt waren.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Joe Biden
Joe Biden hat 900.000 Dollar von der Burisma Holding während seiner Zeit als Vizepräsident der VSA erhalten. Ist das sein politisches Ende?