Home | Panorama

Panorama

Lidl ruft gefährlichen Haar- und Bartschneider zurück

In freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) ruft Lidl Schweiz AG den Haar- und Bartschneider «Vakuum SHBV 800 A1» der Marke «Silvercrest» von TARGA GmbH zurück. Es droht Brand- und Explosionsgefahr. Die betroffenen Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet.
image

Swissmint kann renommierten Münzpreis gewinnen

An der World Money Fair in Berlin Anfang Februar 2018 fand die traditionelle Verleihung der «Coin of the Year Awards» der Verlagsgruppe Krause Publications statt. Die Swissmint gewinnt den in der Münzenwelt angesehenen Preis in der Kategorie «Best Contemporary Event Coin». ...
Artikel lesen
image

ALDI ruft Mini-Fritteuse «AMBIANO» zurück

In freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) ruft ALDI SUISSE AG die Mini-Fritteuse «AMBIANO» zurück. Es gibt eine gewisse Brandgefahr. Betroffene Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet. ...
Artikel lesen
image

Kredit Vergleich online tätigen: Diese Kreditarten stehen zur Auswahl

Wer einen Kredit benötigt, muss heutzutage nicht mehr die Hausbank aufsuchen, denn diese bietet nicht immer die besten Konditionen. Online finden sich zahlreiche Anbieter, die Kredite etwa für den Bau des eigenen Hauses gewähren. Insbesondere für die Immobilienfinanzierung stehen Interessenten unterschiedliche Kreditarten zur Auswahl, die über individuelle Vor- und Nachteile verfügen....
Artikel lesen
image

Wie weit kommt die Schweiz bei der WM 2018?

Als Weltranglisten-Achter gehört die Schweiz zwangsläufig zum erweiterten Favoritenkreis bei der Fussball-Weltmeisterschaft 2018. Auch die starken Leistungen in der WM-Qualifikation 2018 haben bewiesen, dass die Nati kommenden Sommer in Russland durchaus in der Lage ist, mitzumischen im Kreis der Topmannschaften. Doch vor der Kür kommt bekanntermassen die Pflicht. Mit Costa Rica, Serbien und Top-Favorit Brasilien hat die Schweiz alles andere als ein einfache Gruppe erwischt. Wir werfen einen Blick auf die Chancen von Xherdan Shaqiri & Co., den Sprung in die K.o.-Phase zu schaffen....
Artikel lesen
image

Server-Neustart für das Schweiz Magazin

Unser Hoster hat am Server einen Neustart vorgenommen, weshalb wir einige Stunden lang nicht erreichbar waren. ...
Artikel lesen
image

Unseren Lesern einen guten Rutsch

Das Schweiz Magazin verabschiedet sich für dieses Jahr. ...
Artikel lesen
image

Weltbevölkerung erreicht 7,4 Milliarden

Die Weltbevölkerung erreicht am 1. Januar 2018 mehr als 7,4 Milliarden Menschen. ...
Artikel lesen

Öffentliche Warnung: Gluten in glutenfreien Buchweizennudeln

In einer Selbstkontrolle wurde festgestellt, dass Gluten in glutenfreien Buchweizen Nudeln "King Soba" enthalten ist. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen empfiehlt Personen, die allergisch auf Gluten reagieren, das Produkt nicht zu konsumieren. Das Produkt wurde umgehend vom Markt genommen. ...
Artikel lesen
image

Leonardo da Vinci in Abu Dhabi

Das Department of Culture and Tourism (DCT) in Abu Dhabi hat angekündigt, dass es Leonardo da Vincis Meisterwerk Salvator Mundi erworben hat. Das Werk, das als eines der grössten künstlerischen Wiederentdeckungen der vergangenen 100 Jahre gefeiert wird, wird im Louvre Abu Dhabi neben einem anderen Meisterwerk von da Vinci, La Belle Ferronnière, zu sehen sein, das der Sammlung des Musée du Louvre entstammt und als Leihgabe zur Verfügung gestellt wurde. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 822 | anzeigend: 81 - 90
Was gibt es Neues ?
image

Autoeinbrecher in Bonstetten verhaftet - Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Donnerstag in Bonstetten einen mutmasslichen Autoeinbrecher in flagranti verhaftet. Es wurden zahlreiche Schlüssel, Fahrzeugschlüssel und Funksender für Garagentore sichergestellt.

Trump erleichtert Produktion von Beatmungsgeräten

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat im Rahmen des Gesetzes über die Produktion von Verteidigungsgütern (Defense Production Act) angeordnet, umfassender sicherzustellen, dass einheimische Hersteller Beatmungsgeräte herstellen können, die zur Rettung amerikanischer Leben benötigt werden.
image

Vandalen verursachen Sachschaden mit Speiseöl- Zeugenaufruf

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 30. / 31. März 2020, in der Zeit von 20.00 – 08.00 Uhr, wurde durch eine unbekannte Täterschaft, im Bereich der WB Station Hölstein Süd sowie auf umliegenden Strassen, mutwillig eine grössere Menge Speiseöl ausgeleert. Es entstand Sachschaden; die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.
image

Zusätzliche Mittel für den öffentlichen Regionalverkehr

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) sieht für die Periode 2022 - 2025 einen Kredit von rund 4,4 Milliarden Franken für den regionalen Personenverkehr (RPV) vor. Dies sind rund 300 Millionen Franken mehr als in der laufenden Vierjahresperiode. Damit können die Mittel um 1,6 bis 2 Prozent pro Jahr erhöht werden.
image

Reinach BL: Schräg parkiert

Am Donnerstagmorgen kam es in der Fleischbachstrasse in Reinach BL zu einem Selbstunfall eines Personenwagens. Personen wurden dabei keine verletzt.

Rechnung 2019 der Stadt Bern mit vielen Millionen Franken Defizit

Die Jahresrechnung 2019 der Stadt Bern schliesst mit einem Defizit von 17,2 Millionen Franken ab. Gegenüber dem Budget gingen die Steuererträge um 34,6 Millionen Franken zurück.
image

Stadt Zürich macht mit Ordnungsbussen 61,6 Mio. Franken

Die Stadtpolizei Zürich ahndete im Jahr 2019 rund 892 000 Übertretungen. Die Einnahmen aus Ordnungsbussen fielen mit 61,6 Mio. Franken um 2 Mio. Franken höher aus als im Vorjahr. Bei den gebüssten Übertretungen im ruhenden Verkehr ist gegenüber 2018 eine deutliche Reduktion von 9% zu verzeichnen.

Frau in Brienz angegangen, beraubt und verletzt

Am vergangenen Samstag ist in Brienz eine junge Frau von zwei Männern am Seeufer im Bereich Forsthaus angegangen und beraubt worden. Sie wurde dabei leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen Zeugen.

Bern hingehört: Schutzmasken gratis für Japaner

Um das Corona-Virus einzudämmen, sollen 50 Millionen Haushalte in Japan mit Gesichtsmasken ausgestattet werden. Ein gute Massnahme die auch in Bern unverzüglich umgesetzt werden muss.
image

Coronavirus: Motorradfahrer sollen auf Ausfahrten verzichten

Im Zusammenhang mit den Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wendet sich die Kantonspolizei Wallis mit einem Anliegen an die Motorradfahrer.