Home | Panorama

Panorama

image

Monat Mai war verbreitet leicht zu kühl und zu nass

Im vergangenen Monat machte sich die Schweiz als Schüttstein Europas einen Namen. Verbreitet ist ein bis zwei Drittel mehr Regen als üblich gefallen. Bezüglich Sonnenscheindauer ist der Mai 2016 ziemlich durchschnittlich. An den meisten Orten fehlten nur eine Hand voll Sonnenstunden um die Norm zu erreichen.

Sonnenbrille: Das sollte man beim Kauf beachten

Wenn der Sommer vor der Tür steht, darf ein ganz bestimmtes Accessoire in keiner Tasche fehlen: die Sonnenbrille. Sie dient nicht nur als modisches Statement, sondern schützt die Augen vor allem vor schädlicher UV-Strahlung. Beim Kauf sollte man deshalb nicht nur auf das Styling achten, sondern ebenso auf die Qualität der Gläser und entsprechende Prüfsiegel. Die wichtigsten Fakten im Überblick....
Artikel lesen

Mitglieder der saudischen Regierung hinter 9/11 ?

Der US-Senat will jetzt Klage gegen Mitglieder der saudischen Regierung ermöglichen, die im Verdacht stehen, in die Attentate vom 11. September 2001 involviert gewesen zu sein.“ Dies ist erstaunlich: Die saudische Regierung stand eigentlich immer auf der Seite der USA. Wie im Buch von James Risen, "Krieg um jeden Preis" (Westend 2015, englisch 2014) nachzulesen ist, verfolgt eine Vereinigung von Opfern von 9/11 mit grossem Aufwand schon lange diese saudische Spur. ...
Artikel lesen
image

Immer noch zu viele Mängel bei elektrischen Erzeugnissen

15% der im Jahr 2015 durch das Eidgenössische Starkstrominspektorat ESTI überprüften elektrischen Erzeugnisse weisen Mängel auf. 82 Verkaufsverbote und Verkaufsstopps mussten ausgesprochen werden. Zusätzlich wurden 17 Rückrufe und Sicherheitsinformationen von Produkten aus den Bereichen Haushalt, Wohnen und IT sowie aus der Haustechnik öffentlich aufgeschaltet und die Konsumenten darüber informiert. ...
Artikel lesen

Grossbritannien: 8 von 10 würden nach Russland umsiedeln

Enttäuscht vom modernen Leben in Grossbritannien haben 78% der mehr als 22.000 befragten Briten einer Umfrage geantwortet: „Ja! Schnäppchen“ auf die Frage: „Würden sie nach Russland umziehen für kostenloses Land?“...
Artikel lesen
image

Kampf dem illegalen Glücksspiel

Erneut ist es zu einem Schlag gegen illegales Glücksspiel in Deutschland gekommen. In Friedlingen durchsuchte die Polizei eine Gaststätte, dessen Besitzer unter Verdacht steht, Geldwäsche und illegales Glücksspiel zu betreiben. Dass dem Kampf damit aber kein Ende gesetzt ist, zeigt die anhaltende Entwicklung im Glücksspielsektor. Die tägliche Präsenz von Online-Casinos und Sportwettenanbietern in den Medien ist beinahe erdrückend. Jedoch ist das Glücksspiel im Internet nicht immer erlaubt, permanente Gesetzesänderungen lassen die Rechtslage aber äusserst undurchsichtig erscheinen....
Artikel lesen
image

Genf: Grösster rosa Diamant der Welt verkauft

Bei einer Auktion wurde in Genf der grösste rosa Diamant der Welt verkauft. ...
Artikel lesen
image

Die Schaffung des „Transgender“ Problems

Die meisten Menschen verstehen nicht, was der ganze Transgender Unfug soll. Es hat aber ganz offensichtlich rein gar nichts mit „Menschrechten“ zu tun....
Artikel lesen

Durch den Mausklick zum Millionenglück?

Das Internet hat längst in etlichen Alltagsbereichen eines nahezu jeden Menschen Einzug gehalten und stellt mittlerweile weitaus mehr als ein „Informations- und Kontaktmedium“ dar. Soziale Netzwerke à la Facebook & Co. sowie die zahlreichen Ratgeberseiten gehören schliesslich zum alten Hut dieser virtuellen Welt und sind selbst absoluten Gelegenheitssurfern ein Begriff. Doch in keinem anderen Bereich des heutigen Lebens ergibt sich derweil solch ein starker Wandel wie in der hiesigen Technik- und Internetbranche. Und so fallen auch die Möglichkeiten des World Wide Webs immer vielfältiger und umfangreicher aus: Neben Datingplattformen und Autovermietungen macht zum Beispiel auch die Glücksspielbranche seit einiger Zeit im Netz der Dinge dicke Geschäfte....
Artikel lesen
image

Viel Regen in den nächsten Tagen

Im Süden regnet es schon teils kräftig, bis am Freitagabend sind Niederschlagssummen von stellenweise über 100 Liter pro Quadratmeter zu erwarten. Auch auf der Alpennordseite dürfte von Donnerstag bis Samstagabend viel Regen fallen, die Mengen betragen im Osten voraussichtlich 30 bis 50 Liter, im Westen können verbreitet 50 bis 80, örtlich auch 100 Liter Regen pro Quadratmeter zusammenkommen....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 712 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?
image

Ausländerstatistik 1. Quartal 2017

Der Wanderungssaldo lag in den ersten drei Monaten 2017 bei 14 635 Personen. 68 Prozent der ständigen ausländischen Wohnbevölkerung stammten aus den EU/EFTA-Staaten.

Plastiksack mit Bargeld entrissen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann hat im Kanton Zürich am Mittwochmittag in Hinwil einer Frau eine Plastiktragtasche mit Bargeld entrissen und ist mit einer Beute von mehreren tausend Franken geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt.

Sieben Personen im Zürcher Kreis 8 verhaftet

Am Dienstagnachmittag kam es im Zürcher-Seefeld zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurden drei Männer verletzt. Sämtliche Involvierten wurden verhaftet.
image

Offener Samstag im Bundeshaus

Am Samstag, den 6. Mai 2017 sind interessierte Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, das Parlamentsgebäude von innen zu erkunden.
image

Luftwaffe soll weit entfernte Bodenziele angreifen

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates (SiK-N) hat die Behandlung der Armeebotschaft 2017 abgeschlossen und dem Rüstungsprogramm mit 13 zu 6 Stimmen bei 4 Enthaltungen zugestimmt. Mit knapper Mehrheit beantragt sie ihrem Rat, das Rüstungsprogramm um 20 Millionen Franken aufzustocken, um wieder eine beschränkte Erdkampffähigkeit aufzubauen.

Schweiz und Kroatien würdigen bilaterale Beziehungen

Bei einem offiziellen Besuch von Bundespräsidentin Doris Leuthard in der kroatischen Hauptstadt Zagreb haben am Dienstag, 25. April 2017, beide Seiten die Qualität der 1992 aufgenommenen bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Kroatien gewürdigt.
image

Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2016 mit 50 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechts- und dschihadistisch motivierten Extremismus gemeldet. Vorkommnisse grösseren Ausmasses blieben wie in den Vorjahren aus.
image

Schweizer Atommaterialbestände im Ausland

Seit Inkrafttreten des Atomenergiegesetzes und der Safeguardsverordnung müssen alle Atommaterialbestände im Ausland, welche sich in Schweizer Besitz befinden, jährlich den Aufsichtsbehörden gemeldet werden. Das Bundesamt für Energie veröffentlicht heute die Bestandeszahlen für das Jahr 2016.
image

Rothrist: Farbsprayereien an Schulgebäuden

Durch Farbsprayereien an Fassaden von Schulgebäuden entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen.

UNO-Generalsekretär in Bern

UNO-Generalsekretär António Guterres weilt am Montag, 24. April 2017, zum ersten Mal zu einem offiziellen Besuch in Bern.